Schlägerei verlagert sich von Diskomeile an Hauptbahnhof

Bremen - Drei junge Männer aus drei verschiedenen Nationen haben sich auf der Bremer Diskomeile durch Schläge, Tritte und eine abgebrochene Bierflasche verletzt.

Die Auseinandersetzung verlagerte sich laut einem Sprecher der Polizei am Sonntagmorgen gegen 6.20 Uhr in den Hauptbahnhof, wo Bundespolizisten das Trio trennten. Einer der Beteiligten landete im Krankenhaus. Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an, ergänzte der Sprecher.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

Wieder Steine auf der Straße in Bremen

Wieder Steine auf der Straße in Bremen

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Unbekannte überfallen Spielothek an der Lüssumer Straße

Unbekannte überfallen Spielothek an der Lüssumer Straße

Kommentare