Schlägerei verlagert sich von Diskomeile an Hauptbahnhof

Bremen - Drei junge Männer aus drei verschiedenen Nationen haben sich auf der Bremer Diskomeile durch Schläge, Tritte und eine abgebrochene Bierflasche verletzt.

Die Auseinandersetzung verlagerte sich laut einem Sprecher der Polizei am Sonntagmorgen gegen 6.20 Uhr in den Hauptbahnhof, wo Bundespolizisten das Trio trennten. Einer der Beteiligten landete im Krankenhaus. Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an, ergänzte der Sprecher.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Das Rathaus verkauft sein Dach

Das Rathaus verkauft sein Dach

Kommentare