Polizei sucht Zeugen

Maskierte Räuber überfallen Drogeriemarkt in Bremer Neustadt

Bremen - Zwei maskierte Männer haben am Mittwochabend einen Drogeriemarkt in der Neustadt überfallen und erbeuteten Bargeld. Die Räuber flüchteten mit einem Auto.

Das Duo betrat kurz vor Ladenschluss gegen 20 Uhr die Drogerie am Buntentorsteinweg. Die Räuber bedrohten die Angestellten mit einem Messer und ließen sich das Bargeld aushändigen. Anschließend flüchteten sie zu Fuß in Richtung Sedanstraße. Laut Zeugenaussagen sollen die beiden in einen schwarzen VW Golf gestiegen und in Richtung Kornstraße davon gefahren sein.

Die Polizei fragt: Wer hat am Mittwochabend im Buntentor verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf das Fluchtauto oder die Räuber geben? Die beiden mit Skimasken getarnten Männer wurden als etwa 30 bis 40 Jahre alt und schwarz, beziehungsweise grau gekleidet beschrieben. Sie hatten einen dunklen Teint und sprachen Deutsch mit Akzent. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421/362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump will Grenze zu Mexiko vom US-Militär schließen lassen

Trump will Grenze zu Mexiko vom US-Militär schließen lassen

Der weiße Stiefel ist wieder im Kommen

Der weiße Stiefel ist wieder im Kommen

Fall Khashoggi: Zeitung nennt angeblichen Hauptverdächtigen

Fall Khashoggi: Zeitung nennt angeblichen Hauptverdächtigen

Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol

Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol

Meistgelesene Artikel

Der Rotor ist was für alle, die kein Mitleid kennen

Der Rotor ist was für alle, die kein Mitleid kennen

Leiche in Gröpelingen identifiziert

Leiche in Gröpelingen identifiziert

Lkw-Kollision in Woltmershausen: 400 Liter Diesel laufen aus

Lkw-Kollision in Woltmershausen: 400 Liter Diesel laufen aus

„Jacobs“-Schriftzug kehrt auf alten Röstturm zurück

„Jacobs“-Schriftzug kehrt auf alten Röstturm zurück

Kommentare