Polizei sucht Zeugen

Maskierte Räuber überfallen Drogeriemarkt in Bremer Neustadt

Bremen - Zwei maskierte Männer haben am Mittwochabend einen Drogeriemarkt in der Neustadt überfallen und erbeuteten Bargeld. Die Räuber flüchteten mit einem Auto.

Das Duo betrat kurz vor Ladenschluss gegen 20 Uhr die Drogerie am Buntentorsteinweg. Die Räuber bedrohten die Angestellten mit einem Messer und ließen sich das Bargeld aushändigen. Anschließend flüchteten sie zu Fuß in Richtung Sedanstraße. Laut Zeugenaussagen sollen die beiden in einen schwarzen VW Golf gestiegen und in Richtung Kornstraße davon gefahren sein.

Die Polizei fragt: Wer hat am Mittwochabend im Buntentor verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf das Fluchtauto oder die Räuber geben? Die beiden mit Skimasken getarnten Männer wurden als etwa 30 bis 40 Jahre alt und schwarz, beziehungsweise grau gekleidet beschrieben. Sie hatten einen dunklen Teint und sprachen Deutsch mit Akzent. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421/362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

Holz in Flammen: Dichter Qualm über Diepholz

Holz in Flammen: Dichter Qualm über Diepholz

Böschungsfeuer an Bahnlinie bei Bothel

Böschungsfeuer an Bahnlinie bei Bothel

Meistgelesene Artikel

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Von Auto in Bremen erfasst: Zehnjähriger schwer verletzt

Von Auto in Bremen erfasst: Zehnjähriger schwer verletzt

„Sie hatte Angst vor ihm“

„Sie hatte Angst vor ihm“

Mit weißem Tuch und weißen Handschuhen: Mann überfällt Bäckerei

Mit weißem Tuch und weißen Handschuhen: Mann überfällt Bäckerei

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.