Wem gehören die Gegenstände?

Polizei Bremen findet Diebesgut aus Wohnungseinbrüchen

+
Diese Uhr wurde unter anderem gefunden.

Bremen - Im Rahmen einer Schwerpunktmaßnahme zur Bekämpfung der regionalen Einbruchskriminalität kontrollierten Einsatzkräfte Ende Dezember an der Horner Heerstraße ein Auto mit zwei Insassen. Bei der Durchsuchung des Autos wurde laut Angaben der Polizei Diebesgut gefunden, welches zweifelsfrei einem Einbruch in  Niedersachsen zugeordnet werden konnte.

Als die Beamten die Wohnung von einem der Insassen durchsuchten, fanden sie vier Gegenstände, die vermutlich auch aus Wohnungseinbrüchen stammen. Die Bilder des mutmaßlichen Stehlgutes sind auf der Website der Polizei Bremen zu sehen: https://www.polizei.bremen.de/detail.php?gsid=bremen09.c.23292.de

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu den abgebildeten Gegenständen machen? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 0421/362-3888 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Weihnachtskonzert der Kantor-Helmke-Schule

Weihnachtskonzert der Kantor-Helmke-Schule

Meistgelesene Artikel

Lkw-Unfall auf der A1 bei Arsten: Bergung bis etwa 19 Uhr

Lkw-Unfall auf der A1 bei Arsten: Bergung bis etwa 19 Uhr

Feuer in Lesumer Wohnhaus: Zwölf Menschen im Krankenhaus

Feuer in Lesumer Wohnhaus: Zwölf Menschen im Krankenhaus

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

Prostituiertenschutzgesetz: Bislang 115 Anmeldungen

Prostituiertenschutzgesetz: Bislang 115 Anmeldungen

Kommentare