Nach Tat am 19. Mai

Polizei fahndet mit Foto nach Supermarkt-Räuber in der Vahr

Bremen - Bereits Mitte Mai überfiel ein unbekannter Mann einen Discounter in Bremen-Vahr. Nun fahndet die Polizei mit einem Foto nach dem Täter und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Der Maskierte betrat am Freitag, 19. Mai, gegen 12 Uhr die Netto-Filiale an der Geschwister-Scholl-Straße. Er bedrohte die Kassiererin mit einem Messer und forderte die Herausgabe des Geldes. Im Anschluss flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

Staatsanwaltschaft und Polizei haben sich nun zur Veröffentlichung eines Fahndungsfotos entschieden. Die Ermittler fragen nun: Wem kommt die dargestellte Bekleidung des Täters bekannt vor? Auffallend seien die Schirmmütze und der dunkle Pullover mit einem roten Absatz auf den Schultern.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421/362-3888 entgegen.

Mit diesem Foto sucht die Polizei Bremen nach dem Räuber.

jdw

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Von kurz gegrillt bis lang geschmort: Gerichte auf dem Blech

Von kurz gegrillt bis lang geschmort: Gerichte auf dem Blech

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Neues bei Givenchy, Älteres bei Armani

Neues bei Givenchy, Älteres bei Armani

UN: 5000 Menschen fliehen aus kurdischer Enklave Afrin

UN: 5000 Menschen fliehen aus kurdischer Enklave Afrin

Meistgelesene Artikel

Paketzusteller legen Arbeit nieder - Verzögerungen erwartet

Paketzusteller legen Arbeit nieder - Verzögerungen erwartet

„Bremen Tattoo“: „Musikschau“-Nachfolge-Spektakel kommt beim Publikum gut an

„Bremen Tattoo“: „Musikschau“-Nachfolge-Spektakel kommt beim Publikum gut an

Eiswettfest: Rekordspende für Seenotretter

Eiswettfest: Rekordspende für Seenotretter

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Kommentare