Hinweise auf Beziehungstat

Nach gefährlicher Messerattacke: Polizei fahndet nach Ex-Partner

Bremen - Nach der Messerattacke auf eine 37 Jahre alte Frau in Bremen-Gröpelingen hat eine Mordkommission die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus und fahndet nach einem 26-Jährigen.

Die Attacke ereignete sich am Montagabend gegen 19 Uhr an der Dirschauer Straße. Der Täter attackierte die Frau auf dem Gehweg und verletzte sie durch mehrere Messerstiche lebensgefährlich. Anschließend flüchtete der Angreifer. Passanten betreuten die Frau, die per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Die Polizei geht nach derzeitigem Ermittlungsstand von einer Beziehungstat aus. Deshalb fahndet sie nach dem 26 Jahre alten Ex-Lebensgefährten des Opfers.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

La Strada in Rotenburg - der Samstag 

La Strada in Rotenburg - der Samstag 

Meistgelesene Artikel

Open Air bei Mercedes: Laue Nacht voller Chartperlen und Hits

Open Air bei Mercedes: Laue Nacht voller Chartperlen und Hits

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Mordfall ohne Leiche - Prozess beginnt in Bremen

Mordfall ohne Leiche - Prozess beginnt in Bremen

Kieserling hat ein Ziel - die regionale Marktführerschaft

Kieserling hat ein Ziel - die regionale Marktführerschaft

Kommentare