84-Jähriger leicht verletzt

Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Nachbarn halten 50-Jährigen fest

Bremen - Ein Einbrecher ist am Samstagmittag in der Bremer Neustadt auf frischer Tat ertappt worden. Er wurde durch einen 84 Jahre alten Mann überrascht und bis zum Eintreffen der Polizei von Passanten und Nachbarn festgehalten.

Wie die Polizei berichtet, hebelte der 50 Jahre alte Einbrecher die Wohnungstür eines Mehrparteienhauses in der Hohentorsheerstraße auf und durchsuchte diverse Räume. Als Beute hatte er es auf Alkoholika abgesehen, die er in seiner mitgeführten Sporttasche verstaute.

Der 84 Jahre alte Bewohner kam nach Hause und entdeckte den Einbrecher. Beim Versuch, ihn festzuhalten, verletzte sich der Senior leicht und lief mit dem Einbrecher auf die Straße.

Dort unterstützten ihn Nachbarn und Passanten und hielten den 50-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Gegen den Einbrecher wurde Haftbefehl beantragt.

Rubriklistenbild: © koszivu - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Protest gegen Migranten in mexikanischer Grenzstadt Tijuana

Protest gegen Migranten in mexikanischer Grenzstadt Tijuana

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Meistgelesene Artikel

Staatsanwalt fordert im „Mordfall ohne Leiche“ Freispruch für den Angeklagten

Staatsanwalt fordert im „Mordfall ohne Leiche“ Freispruch für den Angeklagten

„Bremen zeigt Gesicht“: 5.000 Menschen demonstrieren für offene Gesellschaft

„Bremen zeigt Gesicht“: 5.000 Menschen demonstrieren für offene Gesellschaft

Supermarkt-Räuber bedroht Mitarbeiter mit Messer

Supermarkt-Räuber bedroht Mitarbeiter mit Messer

„Verschwunden“: Die Ursprünge der Bremer Werft AG „Weser“

„Verschwunden“: Die Ursprünge der Bremer Werft AG „Weser“

Kommentare