Polizei stoppt Autos

17-Jähriger feuert Schüsse bei Hochzeitskorso ab

Bremen - Ein 17 Jahre alter Jugendlicher hat bei einem Hochzeitskorso Schüsse in die Luft abgefeuert. Die Bremer Polizei hielt den Autokorso am Samstagnachmittag in Bremen-Gröpelingen an und beschlagnahmte die Waffe.

Gegen 16.45 Uhr meldete eine Zeugin, dass sie in der Grambker Heerstraße beobachtet habe, wie eine Person aus einem Auto heraus eine Pistole in die Luft gehalten habe und schoss. Ihrem Eindruck nach handle es sich um einen Hochzeitskorso, teilt die Polizei mit.

Die Polizei Bremen fahndete umgehend nach den beschriebenen Autos und registrierte den Korso, aus drei Fahrzeugen bestehend, in der Heidbergstraße. Alle Autos wurden gestoppt. Die Fahrzeuginsassen wurden befragt und die Fahrzeuge nach einer Waffe durchsucht. 

In einem Mazda Cabrio fanden die Beamten eine Schreckschusspistole mit weiterer Munition. Sie wurde beschlagnahmt. Der 17-jährige Schütze aus Bremen wurde einer erziehungsberechtigten Person übergeben und eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz gefertigt. Die weiteren Ermittlungen hierzu dauern an.

Ähnlicher Vorfall im September 2017

Bereits im September 2017 geriet ein Hochzeitskorso durch die Bremer Innenstadt außer Kontrolle. Dabei wurden Böller gezündet und mit Handfeuerwaffen in die Luft geschossen, teilte die Polizei damals mit.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder

Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder

Fotostrecke: Werder beim Blitzturnier in Essen

Fotostrecke: Werder beim Blitzturnier in Essen

Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Meistgelesene Artikel

Brief mit weißem Pulver in Bremen aufgetaucht - Substanz harmlos

Brief mit weißem Pulver in Bremen aufgetaucht - Substanz harmlos

Überwachungskameras helfen der Bundespolizei, Taschendieben das Handwerk zu legen

Überwachungskameras helfen der Bundespolizei, Taschendieben das Handwerk zu legen

Bremer Online-Supermarkt „Myenso“ liefert auch in abgelegene Ecken

Bremer Online-Supermarkt „Myenso“ liefert auch in abgelegene Ecken

Der Herr der Schienen: Uwe Hoberg ist Eisenbahnbetriebsleiter im Mercedes-Werk

Der Herr der Schienen: Uwe Hoberg ist Eisenbahnbetriebsleiter im Mercedes-Werk

Kommentare