Über rote Ampel gelaufen

16-Jährige in der Bremer Innenstadt von Auto erfasst

Bremen - Ein 16 Jahre altes Mädchen lief am Dienstagmorgen in der Bremer Innenstadt bei Rotlicht über die Straße und wurde von einem Auto erfasst. Die Jugendliche wurde in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr bestand nicht.

Um einen Bus zur Schule noch zu erreichen, rannte die 16-Jährige gegen 8.30 Uhr bei Rot an der Brill-Kreuzung über die Bürgermeister-Smidt-Straße. Ein 30 Jahre alter Sprinter-Fahrer kam aus Richtung Neustadt und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Ein Rettungswagen brachte die Fußgängerin in ein Krankenhaus. Die Bürgermeister-Smidt-Straße wurde während der Unfallaufnahme stadteinwärts für einige Minuten gesperrt. Ein Hinweis der Polizei: Nichts kann so eilig sein, um sein Leben zu gefährden. Halten Sie sich an Verkehrsregeln und Verkehrszeichen.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schützenfest in Hülsen

Schützenfest in Hülsen

Nach Kroos' Kunststück "durchs Turnier reiten"

Nach Kroos' Kunststück "durchs Turnier reiten"

Saudische Frauen feiern das Ende des Fahrverbots

Saudische Frauen feiern das Ende des Fahrverbots

„BIG-Challenge“ in Bruchhausen-Vilsen

„BIG-Challenge“ in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Hundebiss ins Gesicht: Postbotin in Bremen schwer verletzt

Hundebiss ins Gesicht: Postbotin in Bremen schwer verletzt

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Polizeihund Brisko verängstigt Einbrecher so sehr, dass er um Hilfe schreit

Polizeihund Brisko verängstigt Einbrecher so sehr, dass er um Hilfe schreit

Saniertes Studentenwohnheim „Campus“ bietet 151 Plätze

Saniertes Studentenwohnheim „Campus“ bietet 151 Plätze

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.