Staffordshire-Terrier-Welpen

Polizei beschlagnahmt neun Hunde in Gröpelingen

+
Symbolbild

Bremen - Die Polizei hat in Bremen-Gröpelingen neun Staffordshire-Terrier-Welpen beschlagnahmt und an ein Tierheim übergeben. Eine Frau hatte die Polizei benachrichtigt, nachdem sie die Hunde auf einem Internetportal gesehen hatte.

Die Zucht und der Handel von gefährlichen Hunden sei verboten, erklärt die Polizei am Dienstag. Der 43 Jahre alte Anbieter der Welpen hatte in seiner Wohnung neun Hunde, von denen eines jedoch verstorben war. 

Ein neues Zuhause fanden die Welpen gemeinsam mit ihrer Hundemutter zunächst in einem Tierheim. Die Ermittlungen der Polizei wegen des Verstoßes gegen das Hundehaltergesetz dauern an.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Meistgelesene Artikel

Sitzkissen und Sternenhimmel in der Bremer Liebfrauenkirche

Sitzkissen und Sternenhimmel in der Bremer Liebfrauenkirche

Keramik, Schals und Vogelhotels

Keramik, Schals und Vogelhotels

Unbekannter Toter in Bremerhaven aufgefunden

Unbekannter Toter in Bremerhaven aufgefunden

Schnee bringt in Bremen Flugbetrieb durcheinander

Schnee bringt in Bremen Flugbetrieb durcheinander

Kommentare