Breminale-Start

120 Bands und die Jagd auf Pokémons

+
Die Breminale wird Mittwoch um 18 Uhr eröffnet. Sind auf dem Osterdeich auch Pokémons zu finden?

Bremen - Wir freuen uns schon: Um 18 Uhr startet am Mittwoch die Breminale und wir hoffen, euch dort zu sehen! Bis Sonntag, 17. Juli, spielen auf dem Bremer Osterdeich etwa 120 Bands. 

Unser erster Fund auf dem Weg zur Breminale: Bisasam!

Und auch Lesungen, Theater und verschiedene Essensstände warten dort auf euch. Kreiszeitung.de berichtet auf Snapchat, Twitter, Facebook und Instagram über das Kulturfestival. Und, da das Pokémon-Fieber gerade um sich greift, gucken wir, ob das Weser-Ufer ein gutes Jagdrevier ist. Sucht ihr mit? Teilt gerne Bilder eurer gefundenen Pokémon unter unserem Facebook-Beitrag. Wir sind gespannt, wie viele und welche Monster zusammenkommen.

Seit Mittwochmittag ist die deutsche Version der „Pokémon Go“-App für Android und iOS verfügbar. Das kostenlose Programm hat schnell viele Fans gefunden, birgt aber auch ein paar Risiken, die ihr immer im Hinterkopf haben solltet. 

Unsere Übersichtsseite stellt die Breminale vor

Zu unseren Social-Media-Angeboten von der Breminale geht es hier

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

102 Tote in Venezuela - Maduro greift USA an

102 Tote in Venezuela - Maduro greift USA an

Nabu-Ferienprogramm im Jeersdorfer Gehölz und bei den Wasserbüffeln

Nabu-Ferienprogramm im Jeersdorfer Gehölz und bei den Wasserbüffeln

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Meistgelesene Artikel

Team Escape bietet Abenteuer in verschlossenen Räumen

Team Escape bietet Abenteuer in verschlossenen Räumen

„BeamNG.drive“: Die Physik hinter dem Stunt 

„BeamNG.drive“: Die Physik hinter dem Stunt 

Zwei Schwerverletzte nach Unfällen in Bremen

Zwei Schwerverletzte nach Unfällen in Bremen

„Piekfeine Brände“ aus Bremen: Milde im Geschmack

„Piekfeine Brände“ aus Bremen: Milde im Geschmack

Kommentare