Ausgefallene Schwimmobjekte: „Bremer Badewannenregatta“ in Mahndorf

Pokale auch für Untergänge

Da staunt der Hund: Yanika, Pascal, Annalena, Laura und Alex (oben) sowie Thomas und Joachim (unten, v. l. ) vom Reitverein Mahndorfer See gingen mit ihrem „Regenbogenfisch“ bei der „Badewannenregatta“ an den Start. ·
+
Da staunt der Hund: Yanika, Pascal, Annalena, Laura und Alex (oben) sowie Thomas und Joachim (unten, v. l. ) vom Reitverein Mahndorfer See gingen mit ihrem „Regenbogenfisch“ bei der „Badewannenregatta“ an den Start. ·

Bremen - Von Nina Seegers. Sieben ausgefallene Schwimmobjekte tummelten sich gestern auf dem Mahndorfer See und traten bei der 5. „Badewannenregatta“ gegeneinander an. Unter anderem waren ein riesiger Fisch, ein großes Floß und das Raumschiff „A-Wing“ aus „Star Wars“ dabei.

Die vielen Zuschauer machten es sich währenddessen mit Musik und Imbiss am Strand gemütlich.

In Neoprenanzügen, bunten Kostümen und mit hawaiianischen Blumenkränzen um den Hals – so präsentierten sich die Teams passend zum Motto „Unsere Südsee rauscht am Strand von Mahndorf“. Annalena und Teamkollegen gingen als „Die Helden vom Mahndorfer See“ an den Start und waren (gemessen an den Temperaturen) im Bikini nur leicht bekleidet. „Ein bisschen kalt ist es schon, aber wir haben viel Spaß, das merkt man dann nicht so“, sagte Annalena.

Mit zwölf Leuten hat das Team einen großen „Regenbogenfisch“ im „Reitverein Mahndorfer See“ gebaut. „Die bunten Schuppen haben wir aus unzählig vielen Mülltüten ausgeschnitten und alle einzeln angeklebt“, erklärte Joachim Ekkardt, der Vorsitzende des Vereins.

Im Inneren des Fischs waren zwei Badewannen hinter einander gebaut, in denen je zwei Ruderer Platz fanden. Der Rest des Teams sorgte für Stimmung.

Messen mussten sich die Teams in unterschiedlichen Disziplinen. Nach einer Parade zu Beginn folgte zunächst ein Geschwindigkeitsrennen. Das konnten die „Helden vom Mahndorfer See“ auch gleich für sich entscheiden. Ihren großen Fisch hatten sie dafür von der Grundkonstruktion abgetrennt, sonst wären sie bei dem starken Wind sicherlich nicht so schnell vorwärts gekommen.

Nicht so viel Glück hatten Andreas Röhrs (46) und seine Neffen Fabian (12) und Finn (10). In ihr „A-Wing“- Raumschiff lief bald Wasser – und dann war alles vorbei. Die „Star-Wars“-Kämpfer gingen aber keinesfalls leer aus. Zum einen gewannen sie den Pokal für den spektakulärsten Untergang, zum anderen wurden sie von einer Jury mit dem ersten Preis in der Kategorie „Technik und Idee“ sowie mit dem dritten Platz in der Kategorie „Gestaltung und Performance“ ausgezeichnet. In der Disziplin „Chaos Cup“ ging es darum, sich mit allen Mitteln gegen alle anderen Teams durchzusetzen.

5. Badewannenregatta auf dem Mahndorfer See

5. Badewannenregatta auf dem Mahndorfer See

Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Knapp zehn selbst gebastelte Schwimmobjekte traten am Sonntag auf dem Mahndorfer See bei der 5. Badewannenregatta in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Unter anderem mit dabei war ein ein riesiger Fisch, mit Schuppen aus bunten Mülltüten,  ein großes Floß, und das Raumschiff „A-Wing“ aus Star Wars. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers

Hier gewannen Gerrit und Marietta aus Mahndorf – in der Publikumswanne, die zu Anfang vergeben worden war.

Till Locher-Heitz vom Bürgerhaus Mahndorf, Organisator der Regatta, war zufrieden. „Das Wetter hat uns nicht im Stich gelassen, wir hatten viele Zuschauer und die Stimmung war toll.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Meistgelesene Artikel

Skandal auf „Russenfriedhof“: Ignoriert Bremen seine Erinnerungskultur?

Skandal auf „Russenfriedhof“: Ignoriert Bremen seine Erinnerungskultur?

Skandal auf „Russenfriedhof“: Ignoriert Bremen seine Erinnerungskultur?
Familie in Bremen brutal getötet: Vater soll Täter sein – Stress als Auslöser?

Familie in Bremen brutal getötet: Vater soll Täter sein – Stress als Auslöser?

Familie in Bremen brutal getötet: Vater soll Täter sein – Stress als Auslöser?
Bremen: Lebensgefährliche Selfies – LKW erfasst Fußgänger

Bremen: Lebensgefährliche Selfies – LKW erfasst Fußgänger

Bremen: Lebensgefährliche Selfies – LKW erfasst Fußgänger
„Chauvinistische Sprache“: Bremer Student soll Notenabzug bekommen

„Chauvinistische Sprache“: Bremer Student soll Notenabzug bekommen

„Chauvinistische Sprache“: Bremer Student soll Notenabzug bekommen

Kommentare