Passagier darf Flug antreten

Im Rucksack vergessen: Mit Schreckschusspistole am Check-In

Bremen - Eine geladene Schreckschusspistole haben Bundespolizisten am Bremer Flughafen im Handgepäck eines Flugpassagiers gefunden.

Vier Platzpatronen befanden sich am Freitag im Magazin der Waffe, teilte die Bundespolizei mit. Die Pistole sei beim Sicherheitscheck deutlich auf dem Röntgenbild erkennbar gewesen. Die Beamten stellten die Pistole sicher. 

Da der 31-jährige Fluggast keinen Waffenschein vorweisen konnte, erhielt er eine Strafanzeige. Der Mann gab an, die Pistole in seinem Rucksack vergessen zu haben. Demnach hatte er sie für Silvester gekauft, um damit Leuchtsterne abzuschießen. Seinen Flug durfte er antreten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Meistgelesene Artikel

Hochzeitsfeier in Bremen artet in Massenschlägerei aus

Hochzeitsfeier in Bremen artet in Massenschlägerei aus

Bremer Freimarkt: Eilantrag gegen die „Königsalm“

Bremer Freimarkt: Eilantrag gegen die „Königsalm“

Tote Frau an der Weser: Polizei nennt erste Details

Tote Frau an der Weser: Polizei nennt erste Details

Zwei Verletzte bei Feuer in Dachgeschosswohnung

Zwei Verletzte bei Feuer in Dachgeschosswohnung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.