„Superstar“ singt am Mode-Wochenende

Pietro Lombardi im Weserpark

+
Pietro Lombardi kommt am Sonnabend in den Weserpark – zum Mode-Wochenende. 

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Kreischalarm im Weserpark. Pietro kommt! Pietro Lombardi! Derzeit mit Kay One und dem Titel „Señorita“ an der Spitze der deutschen Charts. Pietro Lombardi im Weserpark – wie kommt das?

Nun, dort geht es am Freitag und Sonnabend, 22. und 23. September, um die aktuelle Herbstmode. Mit allerlei Modenschauen – am Freitag an unterschiedlichen Locations in der Mall, am Sonnabend auf einem Laufsteg im Lichthof. Und am Sonnabend ist auch Lombardi mit von der Partie. „Im Rahmen der Fashionshows tritt er in der Zeit von 12.30 bis 15.30 Uhr live auf der Bühne im Lichthof vor ,P & C‘ auf und präsentiert einige seiner Songs“, so eine Weserpark-Sprecherin.

Der in Karlsruhe geborene Sänger, TV-Zuschauer werden‘s wissen, war kein begeisterter Schüler. Vor seinem Hauptschulabschluss brach er – wenig vorbildlich – die Schule ab und zog von einem Job zum Nächsten. Dann ging er zum Casting für die achte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“. Ein Schritt, der sein Leben tatsächlich gründlich verändern sollte.

Mit seinem Gesangstalent und seiner Art begeisterte der 25-Jährige Jury und Zuschauer gleichermaßen. Und schließlich wurde er zum „Superstar 2011“ gekürt. Prompt eroberte er mit seiner Single „Call my Name“ den ersten Platz der deutschen und österreichischen Charts. Einen Platz, den Lombardi mit „Señorita“ jetzt gerade wieder erreicht hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

„Harms am Wall“: Zeitpunkt für Abriss völlig offen

„Harms am Wall“: Zeitpunkt für Abriss völlig offen

Brände in Bremerhaven: 15-Jähriger wieder auf freiem Fuß

Brände in Bremerhaven: 15-Jähriger wieder auf freiem Fuß

Bei Rot über die Kreuzung: Lieferwagen kollidieren in Bremen

Bei Rot über die Kreuzung: Lieferwagen kollidieren in Bremen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Kommentare