24-Jährige im Krankenhaus

Unbekannte versprühen Pfefferspray in Disko

Bremen - Unbekannte Personen haben in der Nacht zu Sonntag Pfefferspray in einer Disko in der Bahnhofsvorstadt versprüht. Eine 24-jährige Frau musste ins Krankenhaus.

Gegen 3.55 Uhr beobachteten Einsatzkräfte der Polizei Bremen, wie zahlreiche Besucher aus einer Diskothek am Rembertiring liefen. Im Erdgeschoss der Disko hatte jemand Pfefferspray versprüht. Mehrere Besucher klagten über Hustenreiz, eine 24-Jährige erlitt leichte Verletzungen und kam vorsorglich in eine Bremer Klinik. Eine weitere 24-Jährige wurde vor Ort von Polizeibeamten versorgt.

Die Diskothek wurde vorübergehend geräumt, nach etwa 45 Minuten konnte der Betrieb wieder aufgenommen werden, teilt die Polizei mit.

Die Polizei Bremen fragt, wer gegen 3.55 Uhr etwas beobachten konnte und Hinweise zu dem oder den Tätern geben kann. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter Telefon 0421/3623888 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Ein Platz für ein Pizarro-Denkmal 

Fotostrecke: Ein Platz für ein Pizarro-Denkmal 

Dutzende Tote bei Feuer-Inferno in Bangladesch

Dutzende Tote bei Feuer-Inferno in Bangladesch

Teeplantagen und Teletubbie-Gräber im südlichen Südkorea

Teeplantagen und Teletubbie-Gräber im südlichen Südkorea

Worauf es bei Bluetooth-Boxen ankommt

Worauf es bei Bluetooth-Boxen ankommt

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der A27 am Donnerstag – CDU fordert Behelfsbrücke

Vollsperrung der A27 am Donnerstag – CDU fordert Behelfsbrücke

Eigentumswohnungen zur Kapitalanlage und Selbstnutzung in Habenhausen

Eigentumswohnungen zur Kapitalanlage und Selbstnutzung in Habenhausen

Feuerwehreinsatz am Breitenweg: Sperrung behindert Verkehr

Feuerwehreinsatz am Breitenweg: Sperrung behindert Verkehr

Gemeinsam Richtung Stadion

Gemeinsam Richtung Stadion

Kommentare