Wilhelm-Kaisen-Brücke

Passanten entdecken leblosen Mann an Weserufer

Blaulicht
+
In Bremen wurde am Sonntag eine leblose Person am Weserufer entdeckt.

Am Ufer der Weser ist in Bremen ein lebloser Mann gefunden worden. Derzeit kann ein Sturz von einer Brücke nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei ermittelt.

Bremen – Eine schreckliche Entdeckung mussten Passanten in der Bremer Innenstadt am Sonntagmorgen machen: Gegen 09:10 Uhr fanden sie in der Altstadt eine leblose Person am Uferrand der Weser. Wie die Polizei mitteilt, lag der Mann unterhalb der Wilhelm-Kaisen-Brücke in Bremen-Mitte. Reanimationsversuche durch Rettungskräfte verliefen erfolglos. Die Identität des Opfers ist noch unklar.

Die Polizei liegen nach derzeitigem Ermittlungsstand keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. Der unbekannte Mann wird auf etwa 50 Jahre geschätzt, trug eine Halbglatze und einen Oberlippenbart sowie auffällige neonrotgelbe Sneaker der Marke Salomon. Der Kriminaldauerdienst in Bremen nimmt Zeugenhinweise unter 0421 362-3888 entgegen.

Weitere Einsätze der Polizei in Verden und in Bremen: Mann zeigt am Hauptbahnhof Waffe

Weitere Polizei-Meldungen aus der Region: Bei einem Corona-Protest in Verden haben Demonstranten Polizisten angegriffen und verletzt. In Bremen gab es zwei Vorfälle, bei denen Anwohner mit Waffen hantierten. Und beim Silvester-Chaos in Bremen gab es Schlägereien, Einbrüche und viele Waffendelikte. *kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt

FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt

FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt
Made in Bremen: Schnitgers „Swelper“

Made in Bremen: Schnitgers „Swelper“

Made in Bremen: Schnitgers „Swelper“
Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten
Feuerwehr-Notruf in Bremen: Frau bringt Kind am Telefon zur Welt

Feuerwehr-Notruf in Bremen: Frau bringt Kind am Telefon zur Welt

Feuerwehr-Notruf in Bremen: Frau bringt Kind am Telefon zur Welt

Kommentare