Keine Anhaltspunkte für Fremdverschulden

Toter am Weserstrand

Bremen - Am Dienstagmorgen hat ein Passant vom gegenüberliegenden Weserufer aus einen leblosen Körper am Rablinghauser Badestrand liegen sehen.

Der Zeuge alarmierte die Polizei. Die Einsatzkräfte bargen den Toten. Wenig später identifizierte die Kriminalpolizei den Mann. Es handelt sich um einen 60 Jahre alten Bremer. „Bislang konnten keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden festgestellt werden“, hieß es am Dienstag bei der Polizei weiter. Die Ermittlungen zur Todesursache dauern unterdessen noch an. 

kuz

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

26,8 Millionen Euro für Gewerbeflächenentwicklung

26,8 Millionen Euro für Gewerbeflächenentwicklung

Speedfolk von „Fiddler’s Green“ vertreibt trübe Gedanken

Speedfolk von „Fiddler’s Green“ vertreibt trübe Gedanken

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Kommentare