Elfjähriger auf Schulweg angefahren

+
Symbolbild

Bremen - Auf seinem Schulweg im Stadtteil Osterholz wurde heute Morgen ein elf Jahre alter Junge mit seinem Rad von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Lebensgefahr besteht nicht.

Der Elfjährige war mit seinem Kinderfahrrad auf dem Fußweg der Osterholzer Landstraße Straße in Richtung Osterholzer Heerstraße unterwegs. Im weiteren Verlauf wollte er die Osterholzer Landstraße überqueren. Er fuhr, ohne weiter auf den Verkehr zu achten, auf die Fahrbahn, obwohl seine Sicht durch Bäume am Fahrbahnrand stark eingeschränkt war.

Eine 48 Jahre alte Autofahrerin, die mit ihrem Mini-Van ebenfalls in Richtung Osterholzer Heerstraße fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und erfasste den Jungen. Er stürzte vom Rad, prallte auf die Motorhaube und fiel zu Boden. Dabei zog er sich eine blutende Kopfplatzwunde zu. Der Elfjährige trug keinen Helm. Rettungskräfte versorgten den Jungen noch am Unfallort. Anschließend wurde er zur stationären Weiterbehandlung in eine Kinderklinik eingeliefert.

Die Polizei rät

Ein Fahrradhelm schützt zwar nicht vor einem Unfall, kann aber die meist schwerwiegenden Folgen eines Unfalls abmildern. Achten Sie beim Kauf eines Helms unbedingt auf Qualität und Passform. Rad fahrende Kinder dürfen nicht immer den Gehweg benutzen. Für Acht- und Neunjährige Kinder gilt: Sie dürfen für das Radfahren den Bürgersteig benutzen. Ab dem zehnten Geburtstag muss dann aber wie ein Erwachsener auf dem Radweg oder der Straße gefahren werden. Tipps hierzu geben Sicherheitsbeauftragte im Präventionszentrum der Bremer Polizei, Am Wall 195 oder am Telefon unter der Rufnummer 362-19003.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Meistgelesene Artikel

Freimarkt in Bremen 2021 – diese Corona-Regeln gelten

Freimarkt in Bremen 2021 – diese Corona-Regeln gelten

Freimarkt in Bremen 2021 – diese Corona-Regeln gelten
Bremen ändert Corona-Regel - diese Freiheiten gibt es jetzt

Bremen ändert Corona-Regel - diese Freiheiten gibt es jetzt

Bremen ändert Corona-Regel - diese Freiheiten gibt es jetzt
Bremen will Lärmblitzer einsetzen

Bremen will Lärmblitzer einsetzen

Bremen will Lärmblitzer einsetzen
Bremen und Hamburg wollen Häfen fusionieren: Was wird aus Bremerhaven?

Bremen und Hamburg wollen Häfen fusionieren: Was wird aus Bremerhaven?

Bremen und Hamburg wollen Häfen fusionieren: Was wird aus Bremerhaven?

Kommentare