Tag der offenen Tür im Bremer Fallturm

Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
1 von 42
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
2 von 42
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
3 von 42
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
4 von 42
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
5 von 42
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
6 von 42
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
7 von 42
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
8 von 42
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.

Mit einem Tag der offenen Tür feiert das Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) an der Universität Bremen seinen 25. Geburtstag. Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.

Das könnte Sie auch interessieren

14. Barnstorfer Ballonfahrer-Festival 

Alle zwei Jahre treffen sich Ballonfahrer aus ganz Deutschland, aus den Niederlanden und aus Litauen zu einem Stelldichein im in Barnstorf. Am …
14. Barnstorfer Ballonfahrer-Festival 

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Werder Bremen verliert sein Bundesliga-Auftaktspiel gegen die TSG Hoffenheim mit 0:1. Die DeichStube bewertet die Spieler. 
Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Weinfest in Twistringen 

Gegen das Norddeutsche Schietwetter halfen am Wochenende auf dem 3. Twistringer Weinfest gleich drei Dinge: warme Regenkleidung, edle Tropfen, die …
Weinfest in Twistringen 

„La Strada“ in Rotenburg - der Samstag 

Auch am zweiten Tag des Straßenkunst-Festivals „La Strada“ kamen wieder zahlreiche Besucher nach Rotenburg, um die vielen Künstlerinnen und Künstler …
„La Strada“ in Rotenburg - der Samstag 

Meistgelesene Artikel

Frontalzusammenstoß auf der A1 - drei Schwer­ver­letz­te

Frontalzusammenstoß auf der A1 - drei Schwer­ver­letz­te

„Summer Sounds“: Technobässe, Jazz und Lichterketten

„Summer Sounds“: Technobässe, Jazz und Lichterketten

Vom Bremspedal abgerutscht: 67-Jähriger kracht gegen Hauswand

Vom Bremspedal abgerutscht: 67-Jähriger kracht gegen Hauswand

„Sommer in Lesmona“: „Blauer Himmel – fast wie hier“

„Sommer in Lesmona“: „Blauer Himmel – fast wie hier“