Tag der offenen Tür im Bremer Fallturm

Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
1 von 42
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
2 von 42
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
3 von 42
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
4 von 42
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
5 von 42
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
6 von 42
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
7 von 42
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.
8 von 42
Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.

Mit einem Tag der offenen Tür feiert das Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) an der Universität Bremen seinen 25. Geburtstag. Mehrere tausend Besucher lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen und informieren sich bei den Wissenschaftlern über die Arbeit im 146 Metern hohen Fallturm.

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Die 53. Sixdays Bremen befinden sich auf der Zielgeraden. Am Montagabend feierten die zahlreichen Besucher nochmal ordentlich. Für gute Stimmung …
Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Werder-Training am Dienstag

Am Dienstagvormittag trainierten die Werder-Profis noch im warmen Kraftraum, am Nachmittag ging es für das Team von Trainer Alexander Nouri dann nach …
Werder-Training am Dienstag

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

An Tag fünf feiert Kader ihren ersten großen Prüfungs-Erfolg. Dagegen bricht Honey eine sportliche Herausforderung ab. Die besten Bilder vom …
Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

53. Sixdays in Bremen - Party am Samstag

Auch am Samstag feierten etliche Besucher beim Sechstagerennen in der Bremer ÖVB Arena. Neben Schlagerstar Mickie Krause sorgten unter anderem Andy …
53. Sixdays in Bremen - Party am Samstag

Meistgelesene Artikel

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen