Quote bei 9,9 Prozent

Arbeitslosenzahl in Bremen sinkt auf niedrigsten Stand seit 25 Jahren

Bremen - Die Zahl der Arbeitslosen im Bundesland Bremen ist im November auf ein historisches Tief gesunken. Wie die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag mitteilte, hatten rund 34.500 Menschen keinen Job - das sind 1,6 Prozent weniger als im Vormonat und 0,5 Prozent weniger als 2016.

„Dies ist der niedrigste Wert seit 25 Jahren“, hieß es. Die Arbeitslosenquote sank auf 9,9 Prozent und lag damit erstmals im einstelligen Bereich. Im Vergleich mit anderen Bundesländern hat Bremen allerdings weiterhin eine hohe Arbeitslosenquote. 

In Niedersachsen lag sie zum Beispiel im November bei 5,4 Prozent. „Trotz der insgesamt positiven Entwicklung gibt es viele Frauen und Männer, denen der Sprung in den Arbeitsmarkt nicht so leicht gelingt“, sagte der Chef der Agentur für Arbeit im kleinsten Bundesland, Götz von Einem.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Migranten aus Mittelamerika setzen Marsch Richtung USA fort

Migranten aus Mittelamerika setzen Marsch Richtung USA fort

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Meistgelesene Artikel

„Volks-Rock‘n‘Roller“ Andreas Gabalier begeistert 10.000 Fans in der Stadthalle

„Volks-Rock‘n‘Roller“ Andreas Gabalier begeistert 10.000 Fans in der Stadthalle

Zu Fall gebracht: Unbekannte spannen Seil und wollen Radfahrer ausrauben

Zu Fall gebracht: Unbekannte spannen Seil und wollen Radfahrer ausrauben

„Jacobs“-Schriftzug kehrt auf alten Röstturm zurück

„Jacobs“-Schriftzug kehrt auf alten Röstturm zurück

Einsatz am Gleis: Streckensperrung zwischen Bremen und Osterholz-Scharmbeck

Einsatz am Gleis: Streckensperrung zwischen Bremen und Osterholz-Scharmbeck

Kommentare