„Nordsee“ investiert in Bremerhaven

Neubau für fünf Millionen Euro

+
Der „Nordsee“-Neubau wächst in direkter Nähe zum Fischereihafen in die Höhe.

Bremerhaven - Im Januar dieses Jahres hat „Nordsee“ die Pläne für das Neubauprojekt der Hauptverwaltung vorgestellt. Jetzt wurde Richtfest gefeiert. Mit dabei waren unter anderem die Gesellschafter Theo Müller und Heiner Kamps sowie die Geschäftsführung mit Hiltrud Seggewiß, Claus Schlüter und Robert Jung. Die Unternehmensgruppe Theo Müller als „Nordsee“-Eigner investiert rund fünf Millionen Euro in den neuen Standort.

Das Grundstück mit rund 3300 Quadratmetern liegt in direkter Nähe zum Fischereihafen. Am 23. April 2016 wird „Nordsee“ 120Jahre alt. Und dann soll auch das neue und moderne Verwaltungsgebäude bezogen werden.

Die Nordsee GmbH mit Sitz in Bremerhaven wurde 1896 als „Deutsche Dampffischerei-Gesellschaft Nordsee“ gegründet. Heute verfügt das Unternehmen über 379 Standorte und ist europaweit die Nummer eins in der Fisch-Systemgastronomie. „Nordsee“ hat weltweit rund 6000 Beschäftigte. 2014 betrug der Umsatz 357Millionen Euro.

Der Aufsichtsrat der „Nordsee“ hat gestern zudem Holger Schmitt in die Geschäftsführung berufen. Schmitt (39) soll die Verantwortung für Personal und Recht/Versicherungen sowie Immobilienmanagement übernehmen. Der Jurist ist bereits seit 2010 quasi in der „Nordsee“-Familie – zunächst als Syndikus der HK Food, der Muttergesellschaft der „Nordsee“. Seit 2015 verantwortet er als Prokurist und Leiter Recht & Versicherungen den entsprechenden Bereich bei der „Nordsee“-Holding.

je

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Elfjähriger Junge aus Bremen-Blumenthal vermisst

Elfjähriger Junge aus Bremen-Blumenthal vermisst

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Wasser, Wohnen, Wohlfühlen – Weserhäuser in der Überseestadt

Wasser, Wohnen, Wohlfühlen – Weserhäuser in der Überseestadt

Kommentare