BLG nimmt eines der größten Parkhäuser Deutschlands in Betrieb

Ein Regal für 7 050 Autos

+
Das neue Regal der BLG in Bremerhaven bietet Platz für 7 050 Autos.

Bremethaven - Es hat eine Gesamtfläche von 144 000 Quadratmetern und besteht aus fünf Ebenen: das neue Autoregal N3. Sechs Wochen früher als geplant hat die BLG Logistics das Regal auf ihrem Autoterminal in Bremerhaven in Betrieb genommen. 20 Millionen Euro hat es gekostet.

700 Pfähle, um die 20 Meter lang, wurden für die Gründung in den Boden gerammt. Die Stahltonnage macht laut BLG 3 500 Tonnen aus. 58 Kilometer Fugen, also sozusagen die Strecke Syke-Bremen hin und zurück, wurden vergossen und abgedichtet. 116 Kilometer Klebeband wurden verbraucht, 63 Kilometer Strom- und Datenkabel verlegt und 3 100 LED-Leuchten eingebaut. Gestern wurde das neue Autoregal in Anwesenheit von Wirtschaftssenator Martin Günthner und Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz (beide SPD) im Nordhafen eingeweiht.

Das neue Autoregal ist das achte auf dem Gelände der BLG und gehört mit seiner Kapazität zu den größten Parkhäusern in Deutschland. Auf fünf Ebenen finden insgesamt 7 050 Fahrzeuge Platz – das sind mehr als 6 000 zusätzliche Stellplätze für den BLG-Autoumschlag in Bremerhaven. „Bremerhaven ist einer der bedeutendsten Umschlagplätze für die Automobilindustrie weltweit“, sagte Günthner. „Jährlich gehen mehr als zwei Millionen Fahrzeuge über Bremerhaven in die Welt, vor allem in die USA, nach Ostasien und in den Nahen Osten. Im Gegenzug werden Autos aus Korea, Japan und USA über Bremerhaven importiert“, so der Senator.

Im November 2014 war der Beschluss über die Investition im BLG-Aufsichtsrat gefallen. Zuvor hatten die großen deutschen Automobilhersteller für die kommenden Jahre ein weiteres Anwachsen ihrer Exporte nach Übersee signalisiert.

„Der Bau des neuen Autoregals ist ein eindeutiges Bekenntnis der BLG zum Standort Bremerhaven und eine wertvolle Aufwertung der bestehenden Infrastruktur“, betonte Grantz. Mit dieser Investition mache die BLG-Gruppe die Seestadt noch attraktiver „für den kompetenten Im- und Export von Fahrzeugen“. Die Position Bremerhavens als führender Autoumschlagshafen in Europa werde damit weiter ausgebaut, sagte der Oberbürgermeister. Bremerhaven halte beim Autoumschlag seit vielen Jahren seine Top-Position in Europa. „Mit dem neuen Autoregal machen wir uns fit für die Zukunft“, sagte Michael Blach, BLG-Vorstandsmitglied.

Auch wenn gestern die offizielle Einweihung stattfand, so ist das Regal bereits seit Mitte Oktober fest in die Abläufe eingebunden. Insgesamt existieren jetzt acht mehrstöckige Autoregale und eine große überdachte Stellfläche auf dem BLG-Autoterminal. Sie bieten Platz für mehr als 50 000 Fahrzeuge. Parallel zum Bau des Autoregals N3 hat die Hafengesellschaft Bremenports den Bahnhof Kaiserhafen erweitert.

gn

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

„Aktion Steilkurve“: Unvergessliche Momente

„Aktion Steilkurve“: Unvergessliche Momente

Kommentare