„Night of the Proms“ in ausverkaufter Bremer Stadthalle

Am Freitagabend Auftakt der Jubiläumstournee in Hamburg (Foto), Sonntagabend eine mit rund 8.000 Zuschauern ausverkaufte Stadthalle in Bremen: Die „Night of the Proms“, das Klassik-Pop-Spektakel, tourt zum 25. Mal durch Deutschland.

Mit der 9. Sinfonie von Dvorak sowie „Mambo“ aus der „West Side Story“ startete das Konzert gestern Abend in der Bremer Stadthalle. Der Auftakt mit dem „Antwerp Philharmonic Orchestra“ und dem größten Bremer Chor, dem Publikum, war furios. Begeisterung im Anschluss für Musik-Comedian Gabor (links, mit „Mr. Music“ John Miles) und den deutschen Singer-Songwriter Tim Bendzko. - Foto: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Edda Bormanns Weihnachtswerkstatt „Lunaria“

Edda Bormanns Weihnachtswerkstatt „Lunaria“

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

Pro und Contra: Promis und Weihnachten

Pro und Contra: Promis und Weihnachten

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Meistgelesene Artikel

Trauer im Zoo am Meer: Eisbärenjunge kurz nach Geburt tot 

Trauer im Zoo am Meer: Eisbärenjunge kurz nach Geburt tot 

Landgericht verurteilt Angeklagte: Haftstrafen für Steineleger

Landgericht verurteilt Angeklagte: Haftstrafen für Steineleger

Bremer Weihnachtsmarkt: Alle Infos zu Anreise, Öffnungszeiten & Co.

Bremer Weihnachtsmarkt: Alle Infos zu Anreise, Öffnungszeiten & Co.

Nach Straßburg-Anschlag: Kontrolle von französischem Taxi ergibt keine Hinweise

Nach Straßburg-Anschlag: Kontrolle von französischem Taxi ergibt keine Hinweise

Kommentare