LKA warnt vor Mails mit Schadsoftware

Hannover - Das niedersächsische Landeskriminalamt warnt vor Mails einer angeblichen Firma „Paymentsolution“ mit Schadsoftware. In der offensichtlich massenhaft verschickten Mail finden Empfänger im Anhang Rechnungen, die binnen zehn Tagen bezahlt werden sollen, teilten die Ermittler am Mittwoch mit.

Wer diese Anhänge öffne, könne auf Windows-Computern eine Software herunterladen, die möglicherweise Zugangsdaten abgreife oder Online-Banking manipuliere. Gefahren würden nicht sofort sichtbar, weil zunächst eventuell nur eine Fehlermeldung angezeigt werde. Andere Betriebssysteme außer Windows seien zur Zeit nicht betroffen, doch könnte sich dies mit neuen Mailvarianten ändern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Kommentare