Festgenommen

22-Jähriger baut mit geklautem Auto Unfall - und wird gefasst

Bremen - Ein 22-jähriger sogenannter Intensivtäter hat am Mittwochnachmittag einen Verkehrsunfall auf der Habenhauser Brückenstraße in Bremen verursacht. Eintreffende Einsatzkräfte verhinderten seine Flucht.

Wie die Polizei mitteilt, hatten zivile Einsatzkräfte den Verkehrsunfall auf der Habenhauser Brückenstraße beobachtet. Als der Unfallverursacher mit seinem Wagen flüchten wollte, konnten sie das verhindern. Auch der anschließende Fluchtversuch zu Fuß scheiterte am Eingreifen der Polizisten. Bei den anschließenden Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Fahrer des Unfallwagens nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und er den von ihm gefahrenen VW Golf bei einem Einbruch in Bremen-Vahr gestohlen hatte.

Der 22-Jährige wurde festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Regierung macht Autobahnbetreiber für Unglück verantwortlich

Regierung macht Autobahnbetreiber für Unglück verantwortlich

Mia san wieder weg: Abschiede vom FC Bayern nach einem Jahr

Mia san wieder weg: Abschiede vom FC Bayern nach einem Jahr

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Essen für Kinder selbst gemacht

Essen für Kinder selbst gemacht

Meistgelesene Artikel

Open Air bei Mercedes: Laue Nacht voller Chartperlen und Hits

Open Air bei Mercedes: Laue Nacht voller Chartperlen und Hits

Sicherheitsalarm am Bremer Flughafen - Sperrung aufgehoben

Sicherheitsalarm am Bremer Flughafen - Sperrung aufgehoben

Suspendiert: Bremer Polizist soll interne Informationen weitergegeben haben

Suspendiert: Bremer Polizist soll interne Informationen weitergegeben haben

Sexuelle Übergriffe bei „Bremen Olé“ auf der Bürgerweide

Sexuelle Übergriffe bei „Bremen Olé“ auf der Bürgerweide

Kommentare