Nicht nur Geburtstagsshows: „Bad Religion“ im Pier 2

Nicht nur Geburtstagsshows: „Bad Religion“ im Pier 2

+
Nicht nur Geburtstagsshows: „Bad Religion“ im Pier 2

Sie zählen ohne Zweifel zu den Urvätern des Punkrock: Seit ihrer Gründung 1980 in Los Angeles haben die Musiker von „Bad Religion“ die Geschicke dieses Musikstils geprägt. 2010 feierten sie mit einer Welttour ihr 30-jähriges Bestehen.

Dabei ist sich die Band „Bad Religion“ treu geblieben. Es geht in ihren Songs um Nächstenliebe und Bewusstmachung der eigenen Existenz. Der Erfolg gibt den Musikern Recht: Vor allem die amerikanischen und deutschen Fans haben „Bad Religion“ stets die Treue gehalten. Hierzulande erreichten die letzten elf Alben die Top 40 der Charts. Neben ihren beiden im Juni stattfindenden Geburtstagsshows in Berlin kehren die Punkrock-Legenden für drei weitere Deutschland-Konzerte in Frankfurt, Hamburg und Bremen zurück – am Sonnabend, 29. August, 20 Uhr, sind sie im Pier 2. Karten für rund 31 Euro gibt es unter 01806/570000.

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Expedition in der kanadischen Arktis

Expedition in der kanadischen Arktis

Meistgelesene Artikel

Wasser, Wohnen, Wohlfühlen – Weserhäuser in der Überseestadt

Wasser, Wohnen, Wohlfühlen – Weserhäuser in der Überseestadt

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Kommentare