Neues Traumschiff „Amadea“ liegt bis Sonntag an Columbuskaje

„Insignia“ macht fest

+
Kapitän Maroje Brajcic (l.) von der „Insignia“ und Hafenkapitän Andreas Mai.

Bremen - Volle Kaje während der „Sail 2015“: Heute Morgen hat die „MS Insignia“ der amerikanischen Reederei Oceania Cruises erstmals am Columbus Cruise Center Bremerhaven (CCCB) festgemacht. Rund 680 Tagesgäste gingen an der Columbuskaje von Bord und machten Ausflüge nach Hamburg, Bremen und Bremerhaven.

Die „Insignia“ hat heute in Bremerhaven macht festgemacht.

Bei der Begrüßungszeremonie hieß Hafenkapitän Andreas Mai gemeinsam mit Vertretern des Kreuzfahrtterminals den Kapitän der „Insignia“, Maroje Brajcic, Passagiere und Crew in Bremerhaven willkommen. „Wir freuen uns, bei diesem herrlichen Wetter in Bremerhaven zu sein und dass unsere Gäste nur ein paar Schritte von der Columbuskaje entfernt das maritime Flair der ,Sail‘ genießen können“, so Cruise-Director Andy Heath.

Das neue ZDF-Traumschiff, die „MS Amadea“ von Phoenix Reisen, kam mittags an der Columbuskaje an und wurde mit Stelzenläufern und Livemusik begrüßt. Die „Amadea“ bleibt über Nacht, läuft Freitagabend Richtung Helgoland aus und wird am Sonnabendabend zurück erwartet. Die „MS Albatros“ liegt dann schon am CCCB, um gegen 22 Uhr gemeinsam mit der „MS Amadea“ rechtzeitig zum Feuerwerk auf der Weser auszulaufen.

Am Sonntag herrscht dann erneut reges Treiben am CCCB, wie ein Sprecher sagte. Morgens gehen rund 1 500 Passagiere von Bord der „Amadea“ und „Albatros“. Voll ausgebucht starten gegen 17 Uhr beide Schiffe ihre Kreuzfahrt mit neuen Passagieren Richtung Island und Norwegen.

Insgesamt werden an diesem Wochenende in Bremerhaven mehr als 4 000 Passagiere erwartet.

gn

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Kommentare