27-Millionen-Euro-Projekt

Neues Horner Bad in Bremen: Eröffnung im ersten Quartal 2022

Zehn Bahnen à 50 Meter, das ergibt eine Wasserfläche von 1 250 Quadratmetern. Noch allerdings wird gearbeitet – ohne Badewasser, versteht sich.
+
Zehn Bahnen à 50 Meter, das ergibt eine Wasserfläche von 1 250 Quadratmetern. Noch allerdings wird gearbeitet – ohne Badewasser, versteht sich.

Was hatte es für Diskussionen gegeben um den Umbau des Horner Bads vom Frei- zum Kombibad. Längst geht es Zug um Zug voran auf der Baustelle. Der Rohbau des neuen Wettkampf- und Sportbads – gedacht als Ersatz für das heruntergekommene Uni-Bad – steht. Am Dienstag kamen Sport- und Sozialsenatorin Anja Stahmann und Finanzsenator Dietmar Strehl (beide Grüne) zu Besuch.

Bremen – Anbaden? Nee, nur gucken. Ist ja noch kein Wasser drin. Gleichwohl gibt es bereits eine Menge zu sehen. Baumaterialien zum Beispiel. Eimerweise Akkordspachtel, stapelweise Fliesen: 30 Zentimeter mal 30 Zentimeter, Typ „Emotion Grip Mosaik“. Farbe? Mittelgrau.

Waschtische, Toiletten, alles steht schon zum Einbau bereit, sagt Udo Janßen, der Architekt des Ganzen. Andererseits machen sich auch mal die gegenwärtigen Engpässe auf dem Baumaterialienmarkt bemerkbar: „Kupferdrähte sind da, aber die Isolierung dafür nicht.“ Ziel sei es, „baulich“ Ende des Jahres fertig zu werden. Von einer Einweihung im September ist schon lange nicht mehr die Rede. „Anfang 2022“ soll es losgehen mit dem Bade- und Schwimmvergnügen, heißt es bei der Gesellschaft Bremer Bäder. Im ersten Quartal.

Etwa 27 Millionen Euro kostet das neue Horner Bad. Das alte Horner Bad von 1960, ein reines Freibad, war im Sommer 2018 geschlossen worden. Das neue Hallenbad ist ein Stahlbetonbauwerk mit einer Nutzfläche von 5. 784 Quadratmetern.

Abholzone und wettkampftaugliches Becken

Architekt Janßen führt die senatorischen Besucher herum. Eingangsbereich im Erdgeschoss, dann Treppe hoch zu Umkleiden und Duschen. Später wird‘s natürlich auch barrierefrei mit dem Fahrstuhl gehen. Eine Abholzone gibt es hier, in der beispielsweise Eltern ihre Kinder von Schwimmkursen abholen können, ohne extra Eintritt zahlen zu müssen. Und eben: 40 Duschen. 20 für Damen, 20 für Herren, keine für Diverse.

Der Rohbau des neuen Wettkampf- und Sportbads in Horn steht, an der Fassade wird gearbeitet. Innen sind derweil Fliesenarbeiten im Gang.

Dann endlich der Schritt zum Herzstück, zum 50 Meter langen und 25 Meter breiten Schwimmbecken. Zehn Bahnen à 50 Meter – das ist wettkampftauglich. Wasserfläche: 1 .250 Quadratmeter. Eine Hubwand, die aus dem Boden gefahren wird, erlaubt eine Zweiteilung des Beckens. In den Startblöcken des Hallenbads versteckt: eine vollautomatische Zeitmessanlage, direkt mit der Anzeigetafel verbunden. Der Hubboden übrigens lässt sich in 30-Zentimeter-Schritten absenken, um Schwimmanfänger gleichsam schrittweise an tieferes Wasser zu gewöhnen. Decke und Deckenbeleuchtung sind bereits fertig. Eine Frage taucht auf – wer macht die Wellen? „Die Wellen machen die Badegäste“, antwortet Janßen. „Das ist auch ökologisch“, sagt der grüne Finanzsenator Strehl zufrieden.

Freibad mit „Breitwellenrutsche“

Draußen fällt der Blick auf das Kombibecken des Freibadbereichs. Das Wasser hier wird in Zukunft von einer Solaranlage auf dem Dach des Hallenbads temperiert, sagt Janßen. Noch so ein Öko-Pluspunkt. Das Freibad hat einen eigenen Zugang für Besucher, die nur ins Frei- und nicht ins Hallenbad wollen. Das Freibad bekommt ein 1,80 Meter tiefes Kombibecken mit drei 50-Meter-Bahnen und fünf 25-Meter-Bahnen; hinzu kommen eine Nichtschwimmerzone, eine „Breitwellenrutsche“ und ein Planschbecken. Und: Gastronomie.

In der Planungszeit hatten Kritiker befürchtet, die Freibadfläche werde durch den Bau der Halle zu klein. Nachbarn des Horner Bads, darunter Stammgäste, hätten nun bei einer Baustellenführung gesagt, das Bad habe „immer noch eine riesige Freibadfläche“, berichtet Janßen. Nicht-Nachbarn, die mit dem Auto anreisen, haben die Auswahl unter 161 Parkplätzen. Für Badegäste soll das Parken nichts extra kosten, hieß es. Wasserscheue Parker müssen zahlen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

Meistgelesene Artikel

Mercedes: Kurzarbeit in Bremen – hunderte Leiharbeiter auf der Straße

Mercedes: Kurzarbeit in Bremen – hunderte Leiharbeiter auf der Straße

Mercedes: Kurzarbeit in Bremen – hunderte Leiharbeiter auf der Straße
Corona-Chaos um neue Verordnung: Was gilt in Bremen wann und wo?

Corona-Chaos um neue Verordnung: Was gilt in Bremen wann und wo?

Corona-Chaos um neue Verordnung: Was gilt in Bremen wann und wo?
Manke & Coldewey: Erfolg mit Lebkuchen aus Bremen

Manke & Coldewey: Erfolg mit Lebkuchen aus Bremen

Manke & Coldewey: Erfolg mit Lebkuchen aus Bremen
Erst niedergeschlagen, dann reuig: Polizei Bremen schnappt Schlägerduo

Erst niedergeschlagen, dann reuig: Polizei Bremen schnappt Schlägerduo

Erst niedergeschlagen, dann reuig: Polizei Bremen schnappt Schlägerduo

Kommentare