Joachim Ossmann folgt auf Götz von Einem

Neuer Chef für die Arbeitsagentur: Blick von außen auf Bremen

+
Symbolische Schlüsselübergabe am Donnerstag in der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven: der bisherige Agentur-Chef Dr. Götz von Einem (r.) und sein Nachfolger Joachim Ossmann.

Bremen - Von Viviane Reineking. Die Arbeitsagentur Bremen-Bremerhaven bekommt einen neuen Chef: Nach den Ostertagen übernimmt Joachim Ossmann das Amt als Vorsitzender der Geschäftsführung vom bisherigen Leiter Götz von Einem. Der 63-Jährige, der die Agentur acht Jahre lang führte, geht in den Ruhestand. Ossmann (58 ) wechselt von der Agentur für Arbeit Nürnberg an die Weser.

Erst im November hatte Ossmann seinen Posten an der Spitze der Agentur für Arbeit in Nürnberg angetreten. Zuvor leitete er 14 Jahre lang die Agentur im bayerischen Schwandorf, war Direktor des Arbeitsamtes Ingolstadt und stellvertretender Direktor in Regensburg. Bei der Vorstellung des Arbeitsmarktberichts für den Monat März stellte Götz von Einem an seinem letzten Arbeitstag am Donnerstag seinen Nachfolger, der in Kleve am Niederrhein geboren wurde und bereits in Bremen wohnt, vor.

Eine „wertvolle Expertise aus Bayern“ bringe Ossmann mit in den Norden, sagte Cornelius Neumann-Redlin, Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände im Land Bremen und Vorsitzender des Verwaltungsausschusses der Arbeitsagentur Bremen-Bremerhaven. Bei der Herausforderung eines fast leeren Arbeitsmarktes und der Fachkräftesicherung etwa „hilft uns der Blick von außen“.

Keine „vorgefertigten Rezepte“ mitgebracht

In Nürnberg gehörte die Gründung der Jugendberufsagentur zu Ossmanns wichtigsten Aufgaben. Auch für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf habe er sich eingesetzt, so Bärbel Höltzen-Schoh von der Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen.

„Vorgefertigte Rezepte“ für den Bremer Arbeitsmarkt habe er nicht mitgebracht, wie der 58-Jährige, Vater dreier erwachsener Kinder, am Donnerstag sagte. Erst einmal wolle er die Mitarbeiter kennenlernen und sich in die Lage des Bremer Arbeitsmarktes mit seinen dringlichen Problemen einarbeiten. Wichtig aber sei dem Netzwerker die Zusammenarbeit mit Sozialpartnern wie Arbeitgebern, Gewerkschaften und Betriebsräten und die Entwicklung gemeinsamer Strategien. Er lobte die „gut aufgestellte“ Jugendberufsagentur und will sich dafür einsetzen, dass Schüler beim Übergang in die Ausbildung „nicht verlorengehen“.

Ein letztes Mal präsentierte von Einem, seit 2010 Chef der Bremer Arbeitsagentur, die aktuellen Arbeitsmarktdaten. Insgesamt vermeldete die Agentur eine „Frühjahrsbelebung“ auf dem Arbeitsmarkt mit weniger Arbeitslosen als im Vormonat und im März des vergangenen Jahres.

Nachfrage nach Arbeitskräften sehr hoch

Mit insgesamt 37.439 Arbeitslosen im gesamten Bereich der Arbeitsagentur, zu der auch der Landkreis Osterholz gehört, vermeldete die Agentur im Berichtsmonat 835 (minus 2,2 Prozent) weniger Menschen ohne Job gegenüber dem Vormonat und 1.094 (-2,8 Prozent) weniger als im Vorjahresmonat. Die Arbeitslosenquote sank gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozentpunkte auf 9,2 Prozent, 0,3 Prozent weniger als im März 2017.

Im Land Bremen waren im März 35.380 Menschen arbeitslos, die Quote beträgt 10,1 Prozent. Die Zahl der Arbeitslosen in der Stadt Bremen ist im März um 607 (2,1 Prozent) auf 27.654 gesunken. Das sind 783 weniger als im März vergangenen Jahres. Die Arbeitslosenquote sank von 9,7 Prozent im Februar auf 9,5 Prozent im März.

In Bremerhaven sank die Quote von 13,3 (7 831 Arbeitslose) im Februar auf 13,1 Prozent (7 726) im Berichtsmonat (März 2017: 13,4 Prozent). Die Nachfrage nach Arbeitskräften sei nach wie vor sehr hoch, so von Einem. Gemeldet seien der Agentur knapp 7.700 offene Stellen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Infos zu Bränden für Australien-Urlauber

Infos zu Bränden für Australien-Urlauber

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Meistgelesene Artikel

Kamikaze-Spritztour durch Bremen: Betrunkene Honda-Fahrerin rammt mehrere Autos

Kamikaze-Spritztour durch Bremen: Betrunkene Honda-Fahrerin rammt mehrere Autos

Neue Polizeiwache am Bremer Hauptbahnhof eröffnet: Mehr Sicherheit für Bürger

Neue Polizeiwache am Bremer Hauptbahnhof eröffnet: Mehr Sicherheit für Bürger

Peter Maffay über Karriere, Kontrolle und Kollegen

Peter Maffay über Karriere, Kontrolle und Kollegen

Schwerer Unfall auf Autobahn A27: Gaffer macht Aufnahmen - Polizei reagiert

Schwerer Unfall auf Autobahn A27: Gaffer macht Aufnahmen - Polizei reagiert

Kommentare