"Jetzt bitte rechts abbiegen"

Navi gefolgt: Auto landet auf Polizeitreppe

+
Das Auto landete am Samstag auf der Polizeitreppe.

Bremen - Eine 44 Jahre alte Autofahrerin aus Unna vertraute Sonnabendmittag in der Bremer Innenstadt ihrem Navigationsgerät und fuhr die Treppen des Polizeihauses hinunter.

Die 44-Jährige befuhr mit einem Audi die Straße Am Wall in Richtung Altenwall. In Höhe des Polizeireviers Innenstadt vermeldete das Navigationsgerät, dass die Einfahrt zu einer Tiefgarage zwischen den Gebäuden läge. Da befand sich jedoch ein Treppenabgang. Die 44 Jahre alte Frau bog ab und fuhr etwa vier Meter die Stufen hinunter. Sie blieb unverletzt. Bis zum Eintreffen eines Abschleppunternehmens sicherte die Feuerwehr den Wagen. An dem Auto entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Vielerorts heftige Regenfälle

Vielerorts heftige Regenfälle

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Meistgelesene Artikel

Sperrung der Autobahn 1 bei Arsten nach schwerem Unfall

Sperrung der Autobahn 1 bei Arsten nach schwerem Unfall

Höchstgebot für Lloydhof

Höchstgebot für Lloydhof

Team Escape bietet Abenteuer in verschlossenen Räumen

Team Escape bietet Abenteuer in verschlossenen Räumen

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Kommentare