"Jetzt bitte rechts abbiegen"

Navi gefolgt: Auto landet auf Polizeitreppe

+
Das Auto landete am Samstag auf der Polizeitreppe.

Bremen - Eine 44 Jahre alte Autofahrerin aus Unna vertraute Sonnabendmittag in der Bremer Innenstadt ihrem Navigationsgerät und fuhr die Treppen des Polizeihauses hinunter.

Die 44-Jährige befuhr mit einem Audi die Straße Am Wall in Richtung Altenwall. In Höhe des Polizeireviers Innenstadt vermeldete das Navigationsgerät, dass die Einfahrt zu einer Tiefgarage zwischen den Gebäuden läge. Da befand sich jedoch ein Treppenabgang. Die 44 Jahre alte Frau bog ab und fuhr etwa vier Meter die Stufen hinunter. Sie blieb unverletzt. Bis zum Eintreffen eines Abschleppunternehmens sicherte die Feuerwehr den Wagen. An dem Auto entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder von den Straßenschäden durch Blow Ups auf der Autobahn A6

Bilder von den Straßenschäden durch Blow Ups auf der Autobahn A6

Anreise zum Hurricane bei launischem Wetter

Anreise zum Hurricane bei launischem Wetter

Bilder vom Prozess gegen den Haribo-Erpresser

Bilder vom Prozess gegen den Haribo-Erpresser

Mit dem Blickpunkt im Gepäck in den Urlaub

Mit dem Blickpunkt im Gepäck in den Urlaub

Meistgelesene Artikel

Straßentheaterfestival „La Strada“ wird zur Massenunterhaltung für alle Sinne

Straßentheaterfestival „La Strada“ wird zur Massenunterhaltung für alle Sinne

„B2Run“: 6.800 Teilnehmer laufen rund ums Weserstadion

„B2Run“: 6.800 Teilnehmer laufen rund ums Weserstadion

Anschlussstelle Uphusen/Mahndorf und Brücke an Nordwestknoten dicht

Anschlussstelle Uphusen/Mahndorf und Brücke an Nordwestknoten dicht

Gasumstellung: „High“ statt „Low“

Gasumstellung: „High“ statt „Low“

Kommentare