Bargeld in Drogeriemarkt erbeutet

Nach Überfall in Findorff: Polizei sucht bestimmten Zeugen

Bremen - Zwei Unbekannte überfielen am 20. Februar einen Drogeriemarkt in Findorff. Die Ermittlungen haben ergeben, dass es möglicherweise einen Zeugen gibt, der die Täter auf ihrer Flucht gesehen haben soll.

Die beiden Maskierten betraten um 20 Uhr unmittelbar zu Ladenschluss das Geschäft, teilt die Polizei mit. Einer der Täter ging direkt auf die 55-jährige Angestellte zu, packte sie und fragte nach dem Tresor. Eine zweite 30 Jahre alte Mitarbeiterin wurde darauf aufmerksam und löste einen Alarm aus. Daraufhin zog der Mann die 55-Jährige in Richtung Kasse, wo der zweite Täter wartete. Die Frau musste die Kassenlade öffnen. Das Duo steckte das Bargeld aus der Kasse in eine mitgeführte Tasche. Im Anschluss flüchteten beide aus dem Geschäft.

Ein bislang unbekannter Zeuge soll beobachtet haben, wie zwei Männer, auf die die Täterbeschreibung passt, in der Leipziger Straße in ein Auto (möglicherweise VW Golf) gestiegen und ohne Licht weggefahren sein sollen.

Die Polizei bittet den gesuchten Zeugen und weitere Hinweisgeber, sich beim Kriminaldauerdienst unter Telefon 0421/362-3888 zu melden.

Rubriklistenbild: © Köhnken

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Erfolgreiche Mitarbeitergewinnung

Erfolgreiche Mitarbeitergewinnung

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Meistgelesene Artikel

„Jacobs“-Schriftzug kehrt auf alten Röstturm zurück

„Jacobs“-Schriftzug kehrt auf alten Röstturm zurück

Einsatz am Gleis: Streckensperrung zwischen Bremen und Osterholz-Scharmbeck

Einsatz am Gleis: Streckensperrung zwischen Bremen und Osterholz-Scharmbeck

Landschaftsökologe Simon Köcher kümmert sich um Flora und Fauna am Flughafen

Landschaftsökologe Simon Köcher kümmert sich um Flora und Fauna am Flughafen

Mitglieder eines Familienclans wegen Angriffs auf Polizisten vor Gericht

Mitglieder eines Familienclans wegen Angriffs auf Polizisten vor Gericht

Kommentare