Täter erbeutet Bargeld

Raubüberfall mit vorgehaltener Pistole in Bremen

Bremen - Raubüberfall in der Bremer Bahnhofsvorstadt - ein bislang unbekannter Täter bedrohte am Donnerstagnachmittag eine Angestellte einer Bäckereifiliale in der Straße An der Weide mit einer Pistole. Er erbeutete Bargeld und flüchtete in Richtung Am Dobben.

Gegen 15.40 Uhr betrat der maskierte Täter den Verkaufsraum, bedrohte prompt die Angestellte und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Mitarbeiterin öffnete die Kasse, sodass der Mann mehrere Geldscheine entnehmen konnte, teilt die Polizei mit. Im Anschluss flüchtete er.

Polizei sucht Zeugen

Der Täter soll etwa 1,70 Meter groß sein und dunkelbraune Augen haben. Zum Tatzeitpunkt trug er einen schwarzen Jogginganzug der Marke Adidas mit roten Streifen.

Eine Fahndung verlief erfolglos. Die Polizei sucht nun Zeugen für den Raubüberfall und fragt: Wem ist der Verdächtige im Bereich um die Bäckereifiliale aufgefallen? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst, Telefon 0421/362-3888, entgegen.

jdw

Ungefährer Tatort

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder vom Moorbrand in Meppen

Bilder vom Moorbrand in Meppen

Diese Lost Places in Deutschland sind ein Spektakel - und verboten

Diese Lost Places in Deutschland sind ein Spektakel - und verboten

Enttäuschung bei Schalke nach 1:1 gegen Porto

Enttäuschung bei Schalke nach 1:1 gegen Porto

Süd- und Nordkorea setzen Gipfeltreffen fort

Süd- und Nordkorea setzen Gipfeltreffen fort

Meistgelesene Artikel

„Ein Inferno“: Feuerwehr bilanziert Lürssen-Großbrand

„Ein Inferno“: Feuerwehr bilanziert Lürssen-Großbrand

Prozess gegen mutmaßliche Serien-Steineleger: Heimtückische Neugier

Prozess gegen mutmaßliche Serien-Steineleger: Heimtückische Neugier

Autobrand greift auf Hausfassade über: Bewohner evakuiert

Autobrand greift auf Hausfassade über: Bewohner evakuiert

Borgward: „Rückkehr der Legende“ hängt am seidenen Faden

Borgward: „Rückkehr der Legende“ hängt am seidenen Faden

Kommentare