Erste Erkenntnisse der Polizei

Nach Familiendrama in Bremen: Obduktionsergebnisse am Freitag erwartet

Bremen - Nach dem Familiendrama im Stadtteil Hemelingen warten die Ermittler auf die Obduktionsergebnisse. Diese sollen voraussichtlich am Freitag vorliegen, sagte auf Nachfrage die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Claudia Kück.

Wie berichtet, hatte ein Mädchen seine Eltern (beide 30 Jahre alt) am Mittwochmorgen leblos in der Wohnung gefunden und über Notruf die Polizei informiert. Jede Hilfe kam zu spät, die Eltern waren tot. Das Mädchen und seine beiden kleinen Geschwister befinden sich in der Obhut des Kinder- und Jugendnotdienstes. Alle drei sind unter zehn Jahre alt. Genaueres möchten die Ermittler aus Rücksicht auf die Kinder nicht sagen. 

Laut Kück ist die Obduktion einer Leiche abgeschlossen, die der zweiten dauerte am Donnerstag noch an. Ergebnisse soll es erst am Freitag geben. Kück: „Wir möchten zunächst gesicherte Infos zum Ablauf und zum Geschehen haben.“ Bisher gehen Polizei und Staatsanwaltschaft davon aus, dass ein Elternteil erst den anderen und dann sich selbst tötete. Die Beteiligung einer dritten Person wird nach dem jetzigen Stand ausgeschlossen, heißt es. gn

Rubriklistenbild: © Kuzaj

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Meistgelesene Artikel

„Bremen zeigt Gesicht“: 5.000 Menschen demonstrieren für offene Gesellschaft

„Bremen zeigt Gesicht“: 5.000 Menschen demonstrieren für offene Gesellschaft

Auch mit 84 Jahren begeistert Nana Mouskouri 800 Fans im Metropol-Theater

Auch mit 84 Jahren begeistert Nana Mouskouri 800 Fans im Metropol-Theater

„Dröhn“: Nach 41 Jahren droht das Aus für Hemelinger Kult-Disco „Aladin“

„Dröhn“: Nach 41 Jahren droht das Aus für Hemelinger Kult-Disco „Aladin“

Auto erfasst Fußgängerin - Frau lebensgefährlich verletzt

Auto erfasst Fußgängerin - Frau lebensgefährlich verletzt

Kommentare