14 Verletzte

Großeinsatz am Bremer Schlachthof

1 von 13
Auf dem Gelände eines Bremer Schlachthofs ist Ammoniak ausgetreten.
2 von 13
Auf dem Gelände eines Bremer Schlachthofs ist Ammoniak ausgetreten.
3 von 13
Auf dem Gelände eines Bremer Schlachthofs ist Ammoniak ausgetreten.
4 von 13
Auf dem Gelände eines Bremer Schlachthofs ist Ammoniak ausgetreten.
5 von 13
Auf dem Gelände eines Bremer Schlachthofs ist Ammoniak ausgetreten.
6 von 13
Auf dem Gelände eines Bremer Schlachthofs ist Ammoniak ausgetreten.
7 von 13
Auf dem Gelände eines Bremer Schlachthofs ist Ammoniak ausgetreten.
8 von 13
Auf dem Gelände eines Bremer Schlachthofs ist Ammoniak ausgetreten.

Bremen - Die Bremer Feuerwehr befindet sich auf einem Schlachthof im Stadtteil Gröpelingen seit Freitagmorgen im Großeinsatz. Der Grund ist ein Ammoniakaustritt. Es sind 14 Personen ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Die Verletzten wurden aufgrund zu befürchtender Folgen in ein Krankenhaus zur Behandlung gebracht. Es waren 20 Fahrzeuge und 52 Wehrleute waren vor Ort.

Atemberaubender Sonnenuntergang: Das sind die schönsten Leserfotos

Der Sonnenuntergang am Donnerstagabend war in der Region atemberaubend schön. Leuchtende Farben waren am Himmel zu sehen. Wir haben unsere User bei …
Atemberaubender Sonnenuntergang: Das sind die schönsten Leserfotos

Verden: Tanz macht Schule 

Insgesamt über 100 Schüler tummelten sich gleich zweimal auf der Stadthallenbühne in Verden und haben Hunderte Zuschauer zum Staunen und Lachen aber …
Verden: Tanz macht Schule 

Werder-Training am Donnerstag

Jaroslav Drobny ist wieder voll belastbar und konnte am Donnerstag das Mannschaftstraining vom SV Werder absolvieren. Zlatko Junuzovic muss hingegen …
Werder-Training am Donnerstag

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Ein imposantes Weihnachtskonzert lieferten Musiker und Sänger des Ratsgymnasiums in der Stadtkirche Rotenburg ab. Hier sind erste Impressionen von …
Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Meistgelesene Artikel

Werder geht nicht unter: „Die Gefahr ist gebannt“

Werder geht nicht unter: „Die Gefahr ist gebannt“

15 Einbrüche auf dem Bremer Weihnachtsmarkt

15 Einbrüche auf dem Bremer Weihnachtsmarkt

Junger Bremer stellt Edelpralinen von Hand her

Junger Bremer stellt Edelpralinen von Hand her

Reaktionen auf geplanten Sparkassen-Umzug

Reaktionen auf geplanten Sparkassen-Umzug