Keine Haftgründe vorhanden

Nach Angriff auf AfD-Parteichef: Verdächtige wieder frei

+
Bernd Lucke am Sonntag auf einer Wahlkampfveranstaltung in Oldenburg. Auf einer ähnlichen Veranstaltung der eurokritischen Partei AfD am Vortag wurde die Wahlkampfbühne in Bremen von Vermummten gestürmt.

Bremen - Nach einem Angriff auf den Parteichef der Alternative für Deutschland (AfD), Bernd Lucke, bei einer Wahlveranstaltung in Bremen sind drei Tatverdächtige wieder auf freiem Fuß. Es habe keine Haftgründe gegeben, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag.

Nach der Attacke am Samstag waren drei Männer im Alter von 22, 25 und 27 Jahren festgenommen worden. Einer von ihnen stammt aus Emden, die beiden anderen aus Bremen. Wie viele Störer insgesamt bei der Kundgebung waren, sei noch unklar. „Wir haben drei namentlich identifiziert, es wird weiter ermittelt.“ Ob die drei Verdächtigen der linksextremen Szene zuzurechnen sind, wollte der Sprecher nicht sagen.

Auch in Göttingen beschäftigen Vorfälle um die AfD die Ermittlungsbehörden. Die Eurokritiker sehen sich dort von Linksautonomen attackiert, die der AfD rechtsextremistische Positionen und einzelnen Mitgliedern Verbindungen in die rechte Szene vorwerfen. Zumindest auf dem Papier werden die Autonomen dabei von der Grünen Jugend und den Jungsozialisten unterstützt.

Nach Angaben der Polizei hat die AfD diverse Strafanzeigen gestellt, unter anderem wegen Sachbeschädigung. So sollen Wahlplakate zerstört und die Scheibenwischer eines AfD-Funktionärs demoliert worden sein. Außerdem gehe es um Hausfriedensbrüche oder Verleumdungen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Zudem hätten Autonome eine Wahlveranstaltung der AfD in der Innenstadt gestört. Die Grüne Jugend gibt dagegen an, über das Internet beschimpft zu werden, etwa als Linksfaschisten. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Kommentare