Drei Verletzte

Mutter bei Unfall in Huchting schwer verletzt

Bremen - Eine 47-jährige Fahrerin musste am Samstagabend in Huchting nach einem Zusammenstoß von zwei Autos mit schweren Verletzungen von der Feuerwehr aus ihrem Wagen befreit werden. Ihr Mann und ihre elfjährige Tochter wurden leicht verletzt, ebenso wie der Beifahrer des zweiten Unfallwagens.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr der 28 Jahre alte Fahrer eines BMW die Heinrich-Plett-Allee und wollte nach links die Straße Am Sodenmatt einbiegen. Hierbei übersah er die entgegen kommende 47-Jährige in ihrem Opel und kollidiert mit dem Auto.

Die Frau klagte anschließend über Taubheitsgefühle und konnte sich nicht mehr bewegen. Die Feuerwehr befreite die Verletzte über das aufgeschnittene Fahrzeugdach. Sie wurde umgehend in ein Klinikum gebracht. Ihre Mitfahrer, der 45 Jahre alte Ehemann und die elfjährige Tochter, verletzten sich bei dem Unfall nur leicht. Der 26 Jahre alte Beifahrer des BMW wurde ebenfalls leicht verletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme kam zu es Verkehrsbehinderungen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 6000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Seabreacher“: Wasser-Erlebnis mit bis zu 100 „Sachen“

„Seabreacher“: Wasser-Erlebnis mit bis zu 100 „Sachen“

Kommentare