25. Musikfest Bremen beginnt

Bremen - Das Bremer Musikfest feiert Jubiläum. Zum 25. Mal wird die Hansestadt zu einer großen Konzertbühne.

Den Auftakt am Samstagabend bildet die große Nachtmusik mit 27 Konzerten an 8 Spielstätten rund um den Marktplatz. Bespielt werden unter anderem das Konzerthaus „Die Glocke“, die „Obere Rathaushalle“, das „Haus der Bürgerschaft“, die Kirche „Unser Lieben Frauen“ und das „Haus Schütting“.

Die Organisatoren versprechen eine Mischung aus „Klassik und Jazz, Orient und Okzident, opulenter Klangpracht und filigranen Preziosen“. Zum Fest gehört ein Arp-Schnitger-Festival mit Orgelkonzerten zum Beispiel in Ganderkesee, Hamburg und dem niederländischen Groningen. Das Musikfest endet am 20. September.

# Notizblock

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Fahrradkauf in Zeiten von Corona

Fahrradkauf in Zeiten von Corona

So kaufen Sie Neuwagen online

So kaufen Sie Neuwagen online

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Meistgelesene Artikel

Nach Ausbruch der Bienenseuche in Bremen: Sperrbezirk verkleinert

Nach Ausbruch der Bienenseuche in Bremen: Sperrbezirk verkleinert

Viel Stress, keine Einnahmen

Viel Stress, keine Einnahmen

Osterwiese in Bremen wegen Corona-Krise abgesagt

Osterwiese in Bremen wegen Corona-Krise abgesagt

Übersee-Museum: Neuer Leiter für die Handelskunde

Übersee-Museum: Neuer Leiter für die Handelskunde

Kommentare