Musik und Licht am Hollersee

20.000 Gäste schauten am Sonntagabend bei "Musik und Licht am Hollersee" auf die Bühne und in die Luft.
1 von 36
20.000 Gäste schauten am Sonntagabend bei "Musik und Licht am Hollersee" auf die Bühne und in die Luft.
20.000 Gäste schauten am Sonntagabend bei "Musik und Licht am Hollersee" auf die Bühne und in die Luft.
2 von 36
20.000 Gäste schauten am Sonntagabend bei "Musik und Licht am Hollersee" auf die Bühne und in die Luft.
20.000 Gäste schauten am Sonntagabend bei "Musik und Licht am Hollersee" auf die Bühne und in die Luft.
3 von 36
20.000 Gäste schauten am Sonntagabend bei "Musik und Licht am Hollersee" auf die Bühne und in die Luft.
20.000 Gäste schauten am Sonntagabend bei "Musik und Licht am Hollersee" auf die Bühne und in die Luft.
4 von 36
20.000 Gäste schauten am Sonntagabend bei "Musik und Licht am Hollersee" auf die Bühne und in die Luft.
20.000 Gäste schauten am Sonntagabend bei "Musik und Licht am Hollersee" auf die Bühne und in die Luft.
5 von 36
20.000 Gäste schauten am Sonntagabend bei "Musik und Licht am Hollersee" auf die Bühne und in die Luft.
20.000 Gäste schauten am Sonntagabend bei "Musik und Licht am Hollersee" auf die Bühne und in die Luft.
6 von 36
20.000 Gäste schauten am Sonntagabend bei "Musik und Licht am Hollersee" auf die Bühne und in die Luft.
20.000 Gäste schauten am Sonntagabend bei "Musik und Licht am Hollersee" auf die Bühne und in die Luft.
7 von 36
20.000 Gäste schauten am Sonntagabend bei "Musik und Licht am Hollersee" auf die Bühne und in die Luft.
20.000 Gäste schauten am Sonntagabend bei "Musik und Licht am Hollersee" auf die Bühne und in die Luft.
8 von 36
20.000 Gäste schauten am Sonntagabend bei "Musik und Licht am Hollersee" auf die Bühne und in die Luft.

Schon Stunden vor dem Beginn von „Musik und Licht am Hollersee“ haben es sich die ersten Besucher am Sonntagabend rund um das Wasser bequem gemacht. Um 20 Uhr waren es dann etwa 20.000 Gäste.

Der Ponton mit Feuerwerkskörpern ist inzwischen auf den See gefahren. Das Jugendsymphonie-Orchester beginnt das Programm mit dem bombastischen Intro aus „Also sprach Zarathustra“ von Richard Strauss. Ein buntes Programm beginnt, während viele flackernde Fackeln am Hollersee Licht in die Abenddunkelheit bringen. 

Frech, nicht ganz unschuldig und mit viel Ausdruck singt Marysol Schalit vom Bremer Theater unter anderem „Spiel ich die Unschuld vom Land“ aus „Die Fledermaus“ von Johann Strauß. Ein aufwendiges Feuerwerksspektakel steigt bei voller Dunkelheit über dem Hollersee auf.

Von Martin Kowalewski

Das könnte Sie auch interessieren

jbs-Maisfeldfete - der Oldieabend

Beim Oldie-Abend herrschte beste Stimmung und die vielen Gäste tanzten in die Nacht hinein.
jbs-Maisfeldfete - der Oldieabend

Überbetrieblicher Verbund Landkreis Verden: 20-jähriges Bestehen

Verden - Der Überbetriebliche Verbund Landkreis Verden blickt in diesem Jahr auf sein 20-jähriges Bestehen zurück und nahm dies zum Anlass …
Überbetrieblicher Verbund Landkreis Verden: 20-jähriges Bestehen

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

Die legendäre jbs-Maisfeldfete in Westeresch war wieder sehr gut besucht. Bis in den Morgen wurde nach aktuellen Beats getanzt.
jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

Kindergartenfest Bücken

Bücken - Nicht nur die Kinder selber, sondern auch Geschwister, Eltern, Großeltern und Freunde gingen am Samstagnachmittag um 14 Uhr in den …
Kindergartenfest Bücken

Meistgelesene Artikel

„Es kann jede Kommune treffen“ - Klimawandel erreicht den Nordwesten

„Es kann jede Kommune treffen“ - Klimawandel erreicht den Nordwesten

Trubel in der Neustadt

Trubel in der Neustadt

„Nur 0:6 - Das wird hier noch ne ganz enge Kiste!“

„Nur 0:6 - Das wird hier noch ne ganz enge Kiste!“

Am Samstag „Christopher Street Day“: Buntes Bremen auch im Stadion

Am Samstag „Christopher Street Day“: Buntes Bremen auch im Stadion

Kommentare