Musical gastiert 2016 in Bremen

Melodien von Udo Jürgens

+
Das Musical „Ich war noch niemals in New York“ mit Melodien von Udo Jürgens kommt im Herbst 2016 ins Bremer Musicaltheater.

Bremen - Der echte Udo Jürgens war mehrmals in Bremen und begeisterte seine Fans mit Konzerten. Bald werden an der Weser wieder Melodien des genialen Musikers, Sängers und Entertainers zu hören sein, denn „Ich war noch niemals in New York“ kommt im Herbst 2016 ins Bremer Musicaltheater. Ab sofort gibt es für das Udo-Jürgens-Musical Karten in den Geschäftsstellen unserer Zeitung.

Das Musical, das einen Liedtitel des im Dezember 2014 gestorbenen Sängers aufnimmt, ist vom 16. September bis 9. Oktober 2016 am Richtweg zu sehen – und zu hören: Das Ensemble trägt 20 von Udo Jürgens‘ größten Hits vor.

Vor mehr als zehn Jahren entstand die Idee, mit den Liedern von Udo Jürgens ein Musical zu schaffen. „Er selbst war eine der treibenden Kräfte und erfüllte sich einen Traum“, sagte jetzt eine Sprecherin des Veranstalters Semmel Concerts. „Ich war noch niemals in New York“ sei seit der Uraufführung zu einem internationalen Erfolg geworden und nach dem Tod von Udo Jürgens zu seinem musikalischen Vermächtnis.

Das Stage-Musical ehrt „den größten deutschsprachigen Popstar der vergangenen Jahrzehnte“ („Der Spiegel“). Aus bekannten Songs von Udo Jürgens wie „Siebzehn Jahr, blondes Jahr“, „Merci, Chérie“, „Griechischer Wein“, „Mit 66 Jahren“ und „Ich war noch niemals in New York“ entstand den Angaben zufolge „ein Musical, das Generationen verbindet und das Mut macht, seine Träume zu leben“, wie es heißt. „Und gelacht werden darf auch“, sagte die Sprecherin. Ihren Angaben zufolge haben das Stück seit seiner Uraufführung 2007 in Hamburg fast vier Millionen Zuschauer gesehen.

Versprochen wird ein Mix aus Leichtigkeit, Charme, Humor und nachdenklichen Momenten. Die große Fahrt beginnt im Theatersaal. Ein gigantisches Kreuzfahrtschiff legt ab. Die Zuschauer sehen bunte Kostüme, spektakuläre Tanzeinlagen und eine ausgefeilte Bühnentechnik. Und sie hören lauter .

Wer eine Kostprobe sehen möchte, hat dazu morgen, Sonntag, 11 Uhr, im „ZDF-Fernsehgarten“ Gelegenheit. Das Ensemble von „Ich war noch niemals in New York“ ist mit einem Hit-Medley zu Gast. Zur Zeit gastiert das Musical in Berlin.

Karten für die Vorstellungen im Herbst 2016 in Bremen gibt es für etwa 28 bis 90 Euro in den Geschäftsstellen unserer Zeitung.

gn

Das könnte Sie auch interessieren

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

26,8 Millionen Euro für Gewerbeflächenentwicklung

26,8 Millionen Euro für Gewerbeflächenentwicklung

Speedfolk von „Fiddler’s Green“ vertreibt trübe Gedanken

Speedfolk von „Fiddler’s Green“ vertreibt trübe Gedanken

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Kommentare