Rauch kilometerweit sichtbar

Mülldeponie im Bremer Blockland brennt

+

Bremen - In Bremen sind auf dem Gelände einer Deponie mehrere Hundert Kubikmeter Sperrmüll und Holz in Brand geraten.

Bei dem Großbrand im Stadtteil Blockland waren am Samstag mehr als 100 Feuerwehrleute im Einsatz, wie ein Sprecher mitteilte. Zur Brandursache gab es noch keine Erkenntnisse.

Menschen seien nicht verletzt worden, hieß es. Die Rauchsäule, die sich durch das Feuer gebildet hat, ist teilweise weit bis über die Grenzen Bremens zu sehen. „Unzählige Anrufe von Anwohnern und Autofahrern sind ab 13.27 Uhr bei uns eingegangen, das kam im Sekundentakt“, so der Feuerwehrsprecher.

Bereits im vergangenen August hatte es nach Angaben der Feuerwehr an der Anlage gebrannt. Damals waren ebenfalls rund 100 Feuerwehrleute und 25 Fahrzeuge im Einsatz. Im September 2016 konnte ein Feuer auf dem Gelände der Recyclinganlage erst nach zwei Tagen gelöscht werden - insgesamt waren dabei rund 400 Feuerwehrleute beteiligt.

Der Blick von der A27 auf den Brand.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Mannschaftstraining am Mittwoch ohne Vier

Fotostrecke: Mannschaftstraining am Mittwoch ohne Vier

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Loveparade-Prozess steuert auf Einstellung zu

Loveparade-Prozess steuert auf Einstellung zu

Meistgelesene Artikel

So überlebt ihr eure Kohlfahrt ohne Kohllateralschaden

So überlebt ihr eure Kohlfahrt ohne Kohllateralschaden

Polizei klärt Sachbeschädigung im Unibad auf

Polizei klärt Sachbeschädigung im Unibad auf

Verdi-Streik am Flughafen Bremen: Diese Flüge fallen aus - diese Maschinen starten

Verdi-Streik am Flughafen Bremen: Diese Flüge fallen aus - diese Maschinen starten

Ausbildungsplätze in Bremen aufgestockt

Ausbildungsplätze in Bremen aufgestockt

Kommentare