Mord an Nachbarin - Urteil gegen Schlachter rechtskräftig

Ein wegen Mordes an seiner Nachbarin verurteilter Schlachter aus Bremerhaven bleibt lebenslang in Haft. - Foto: D. Naupold/Symbolbild

Bremen - Ein wegen Mordes an seiner Nachbarin verurteilter Schlachter aus Bremerhaven bleibt lebenslang in Haft. Der Bundesgerichtshof hat das Urteil des Bremer Landgerichts vom vergangenen Juni bestätigt.

Die Revision des Angeklagten werde als unbegründet verworfen, hieß es in dem am Montag veröffentlichten Beschluss. Der Mann hatte im Februar 2013 seine 66 Jahre alte Nachbarin so schwer misshandelt, dass sie an inneren Verletzungen starb. In einem ersten Verfahren hatten die Bremer Richter den gelernten Schlachter wegen Totschlags zu elf Jahren Haft verurteilt. Der Bundesgerichtshof hob dieses Urteil später auf.

dpa

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Kommentare