Polizei sucht nach Besitzerin

Couragierte Passanten stellen Handtaschendieb

Bremen - Aufmerksamen Passanten ist es zu verdanken, dass die Polizei in Bremen am Donnerstag einen Dieb fassen konnte. Nun suchen die Beamten allerdings nach der Besitzerin einer Handtasche, die der Mann ihr entrissen hatte.

Der 33-jährige Täter und sein Opfer waren gegen 15.40 Uhr am Schwachhauser Ring unterwegs, als der Mann erfolgreich nach der Tasche der Frau griff, teilte die Polizei am Freitag mit. Um Hilfe rufend lief die etwas mehr als 30 Jahre alte Frau dem Täter hinterher, sodass andere Anwesende auf die Tat aufmerksam wurden.

Wie genau die Tat ablief und wer die Besitzerin der Handtasche ist, konnten die Beamten noch nicht ermitteln, bitten daher die Bevölkerung um Mithilfe und suchen nach dem Opfer. Die Frau hatte den Tatort verlassen, bevor die Beamten sie aufsuchen konnten. Die Polizei vermutet, dass sie unter Schock gestanden haben könnte und kurz nach der Tat in einen Bus gestiegen sei.

Umstehende beweisen Zivilcourage

Große Zivilcourage bewies in diesem Zusammenhang laut Polizei eine 24-jährige Bremerin, die sich dem Flüchtenden in den Weg stellte. Trotz seiner Gegenwehr ließ sie ihn nicht entkommen, heißt es. Mit der Hilfe weiterer hinzukommender Passanten und Autofahrer konnte der Mann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. In einer Mitteilung heben die Polizeibeamten dieses Verhalten lobend hervor.

Die Handtasche der Frau wurde sichergestellt und wartet nun auf ihre Besitzerin. Sie wird gebeten, sich an einer Polizeidienststelle zu melden. Der Täter hingegen muss sich nun wegen Diebstahls und Raubes verantworten.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das Werder-Donnerstagstraining

Das Werder-Donnerstagstraining

Meistgelesene Artikel

Brief mit weißem Pulver in Bremen aufgetaucht - Substanz harmlos

Brief mit weißem Pulver in Bremen aufgetaucht - Substanz harmlos

„Erschreckend“: Etwa jeder zweite Autofahrer mit Handy am Ohr erwischt 

„Erschreckend“: Etwa jeder zweite Autofahrer mit Handy am Ohr erwischt 

Bremer Online-Supermarkt „Myenso“ liefert auch in abgelegene Ecken

Bremer Online-Supermarkt „Myenso“ liefert auch in abgelegene Ecken

Zu Unrecht in Bremer Psychiatrie festgehalten - Frau scheitert vor Gericht

Zu Unrecht in Bremer Psychiatrie festgehalten - Frau scheitert vor Gericht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.