Michael Patrick Kelly gibt Konzert in Bremen

Mann mit Stimme

+
Michael Patrick Kelly singt am Sonnabend im Musicaltheater in Bremen.

Von Elisabeth Gnuschke. Wer schon einmal erlebt hat, wie Michael Patrick Kelly in einer Talkrunde aus dem Stand (oder besser: im Sitzen) zu singen beginnt, der weiß, dass er‘s voll drauf hat. Gänsehaut-Feeling, wenn der einstige Paddy aus der Kelly-Family loslegt. Einige seiner Fans sind mit ihm erwachsen geworden, aber längst hat der 38-Jährige neue hinzugewonnen. Am Sonnabend, 31. Oktober, ist der Singer-Songwriter in Bremen zu Gast. Sein Konzert im Musicaltheater beginnt um 20 Uhr. Im Rahmen der Herbst-Tournee „Human“ ist es erst das zweite Konzert. Nach langer Auszeit war der einstige Teenie-Schwarm im Frühjahr wieder auf die Bühne gegangen. Das Finale der Frühjahrstour in München war ausverkauft. Sein Talent als Songwriter bewies Kelly bereits mit 15 Jahren, als er den Hit „An Angel“ verfasste, der zum Durchbruch der großen irischen Musikerfamilie führte. Mit mehr als 20 Millionen verkaufter Tonträger waren die Kellys die wohl erfolgreichste Musikerfamilie Europas. 2004 stieg Michael Patrick, der 17 Instrumente spielen kann, wie es heißt, aus dem Showbusiness aus. Sechs Jahre studierte, arbeitete und lebte er als Mönch in der Stille eines Klosters. Nun ist er wieder da, legte seinen Kindernamen „Paddy“ ab und beeindruckt live auf der Bühne mit seinen Songs und seiner Stimme. Zehn Popsongs mit viel Gefühl hat er für sein Album „Human“ geschrieben. Karten fürs Konzert am Sonnabend im Musicaltheater sind ab etwa 28 Euro in den Geschäftsstellen unserer Zeitung zu haben.

Wer schon einmal erlebt hat, wie Michael Patrick Kelly in einer Talkrunde aus dem Stand (oder besser: im Sitzen) zu singen beginnt, der weiß, dass er‘s voll drauf hat. Gänsehaut-Feeling, wenn der einstige Paddy aus der Kelly-Family loslegt. Einige seiner Fans sind mit ihm erwachsen geworden, aber längst hat der 38-Jährige neue hinzugewonnen. Am Sonnabend, 31. Oktober, ist der Singer-Songwriter in Bremen zu Gast. Sein Konzert im Musicaltheater beginnt um 20 Uhr. Im Rahmen der Herbst-Tournee „Human“ ist es erst das zweite Konzert. Nach langer Auszeit war der einstige Teenie-Schwarm im Frühjahr wieder auf die Bühne gegangen. Das Finale der Frühjahrstour in München war ausverkauft. Sein Talent als Songwriter bewies Kelly bereits mit 15 Jahren, als er den Hit „An Angel“ verfasste, der zum Durchbruch der großen irischen Musikerfamilie führte. Mit mehr als 20 Millionen verkaufter Tonträger waren die Kellys die wohl erfolgreichste Musikerfamilie Europas. 2004 stieg Michael Patrick, der 17 Instrumente spielen kann, wie es heißt, aus dem Showbusiness aus. Sechs Jahre studierte, arbeitete und lebte er als Mönch in der Stille eines Klosters. Nun ist er wieder da, legte seinen Kindernamen „Paddy“ ab und beeindruckt live auf der Bühne mit seinen Songs und seiner Stimme. Zehn Popsongs mit viel Gefühl hat er für sein Album „Human“ geschrieben. Karten fürs Konzert am Sonnabend im Musicaltheater sind ab etwa 28 Euro in den Geschäftsstellen unserer Zeitung zu haben.

Corinne Hofmann, vielen bekannt als „die weiße Massai“, ist am Dienstag, 3. November, zu Gast in der Buchhandlung Thalia in der Obernstraße. Sie stellt hier ihr neues Buch „Das Mädchen mit dem Giraffenhals“ vor. Hofmann erzählt darin von ihrer Kindheit in der Schweizer Provinz und wie sie die wurde, die sie heute ist. Sie berichtet von den einfachen Verhältnissen, in denen sie als Deutsche in der Schweiz in den 60er und 70er Jahren aufwuchs und eine Außenseiterin war. Schließlich überstand Hofmann vier abenteuerliche Jahre im kenianischen Busch und Neuanfänge in Europa. Beginn der Lesung ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet sechs Euro.

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Kommentare