An einer Baustelle in der Bremer Neustadt

Messerstecherei mit mehreren Verletzten

+
In der Bremer-Neustadt kam es auf einer Baustelle zu einer Messerstecherei.

Bremen - Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt.

Der aktuellste Bericht steht hier

Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort.

Gegen 10.10 Uhr kam es auf der Baustelle in der Bremer Neustadt zu einem Angriff auf die Bauarbeiter der Firma Kamü. Alles begann als eine kleiner Gruppe von Bürgern mit Migrationshintergrund die Baustelle durchqueren wollten, obwohl diese deutlich abgesperrt war. Die Arbeiter machten diese Gruppe darauf aufmerksam und fragte diese ob das denn sein müsse. Die Situation eskalierte zunächst als die Gruppe anfing zu pöbeln und mit Steinen auf die Scheiben diverser Baucontainer wurf. Dies führte dazu das sich nun alle Bauarbeiter zusammentrafen und die pöbelnde Gruppe etwas deutlicher aufforderte die Baustelle zu verlassen.

Die Anhänger der Gruppe, die nun deutlich in der Unterzahl waren, kündigten darauf ein Wiederkommen an. Kurze Zeit später traf auch genau dies ein, aus der zunächst kleinen Gruppe wurden an die 30 Personen die sofort auf die Bauarbeiter einschlugen und dann auch auf einen der Arbeiter einstachen. Laut Feuerwehr wurde dieser Mann so schwer verletzt das er zu einer Not-Operation in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Zudem wurden drei weitere Bauarbeiter verletzt welche auch in ein Krankenhaus verbracht wurden.

Verletzte bei Streit mit Dutzenden Beteiligten auf Baustelle

 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater
 Die Missachtung einer Baustellenabsperrung in Bremen hat am Donnerstag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Eindringlingen und Bauarbeitern geführt. Mindestens vier Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, unter anderem mit Messerstichen. Mehrere Dutzend Menschen hatten den Angaben zufolge die Baustelle trotz Absperrung betreten. Die Hintergründe seien noch unbekannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit zwanzig Einsatzfahrzeugen vor Ort. © Florian Kater

Da es Aussagen gab das sich einige der Täter in ein anliegendes Mehrfamilienhaus geflüchtet haben, wurde dieses kurzerhand durch ein Sondereinsatzkomando der Polizei durchsucht. Es konnte jedoch weder Täter noch Tatwaffe sichergestellt werden. Nach Aussage der Polizei hatten die Bewohner des durchsuchten Gebäudes nichts mit dem Vorfall zu tun.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Triumphale Bayern: Martínez wird nochmal zum "Mr. Supercup"

Triumphale Bayern: Martínez wird nochmal zum "Mr. Supercup"

Was Autofahrer über Winterreifen wissen sollten

Was Autofahrer über Winterreifen wissen sollten

Bayern gewinnt den UEFA-Supercup: Martínez sticht als Joker

Bayern gewinnt den UEFA-Supercup: Martínez sticht als Joker

Letzte Rettungsversuche für gestrandete Wale in Australien

Letzte Rettungsversuche für gestrandete Wale in Australien

Meistgelesene Artikel

Möbel unter dem Hammer

Möbel unter dem Hammer

Möbel unter dem Hammer
Bremen: MRT am Haken

Bremen: MRT am Haken

Bremen: MRT am Haken
Vorbild Mr. Bean? Mann fährt mit ungesichertem Sofa auf dem Dach durch Bremerhaven

Vorbild Mr. Bean? Mann fährt mit ungesichertem Sofa auf dem Dach durch Bremerhaven

Vorbild Mr. Bean? Mann fährt mit ungesichertem Sofa auf dem Dach durch Bremerhaven
Bremen: 25-Jährige liefert sich Verfolgungsjagd auf der A1 - plötzlich sehen Polizisten, wer im Auto sitzt

Bremen: 25-Jährige liefert sich Verfolgungsjagd auf der A1 - plötzlich sehen Polizisten, wer im Auto sitzt

Bremen: 25-Jährige liefert sich Verfolgungsjagd auf der A1 - plötzlich sehen Polizisten, wer im Auto sitzt

Kommentare