Keine Lebensgefahr

Messerstecherei in Bremen: Streit im Garagenhof eskaliert

Bremen - Zwei Autofahrer gerieten am Freitagmittag in Kattenturm aufgrund eines Parkproblems aneinander. Der verbale Streit steigerte sich zu einer körperlichen Auseinandersetzung bis hin zu einem Einsatz eines Messers.

Laut Polizeibericht wollte ein 66 Jahre alter Mann auf einen gemeinsamen Garagenhof fahren, hatte damit aber deutliche Probleme, da ein 41-Jähriger mit seinem Auto in der Einfahrt stand. Die beiden Beteiligten gerieten daraufhin in einen Streit, in dessen Verlauf der 66-Jährige ausstieg und auf seinen Kontrahenten losging. Daraufhin zog dieser ein Messer und verletzte den Angreifer am Oberkörper.

Beide Personen wurden in unterschiedliche Krankenhäuser gebracht, Lebensgefahr bestand nicht. Die Kontrahenten erhielten noch am gleichen Tag Gefährderansprachen von der Polizei, die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Meistgelesene Artikel

Theo Reinhardt mit letztem Korn zum ersten Sixdays-Triumph

Theo Reinhardt mit letztem Korn zum ersten Sixdays-Triumph

Burkart und Havik vor Finale der Bremer Sixdays vorn

Burkart und Havik vor Finale der Bremer Sixdays vorn

Feuer in Bremer Mehrfamilienhaus - zwei Bewohner gerettet

Feuer in Bremer Mehrfamilienhaus - zwei Bewohner gerettet

Germania will durchstarten

Germania will durchstarten

Kommentare