Keine Lebensgefahr

Messerstecherei in Bremen: Streit im Garagenhof eskaliert

Bremen - Zwei Autofahrer gerieten am Freitagmittag in Kattenturm aufgrund eines Parkproblems aneinander. Der verbale Streit steigerte sich zu einer körperlichen Auseinandersetzung bis hin zu einem Einsatz eines Messers.

Laut Polizeibericht wollte ein 66 Jahre alter Mann auf einen gemeinsamen Garagenhof fahren, hatte damit aber deutliche Probleme, da ein 41-Jähriger mit seinem Auto in der Einfahrt stand. Die beiden Beteiligten gerieten daraufhin in einen Streit, in dessen Verlauf der 66-Jährige ausstieg und auf seinen Kontrahenten losging. Daraufhin zog dieser ein Messer und verletzte den Angreifer am Oberkörper.

Beide Personen wurden in unterschiedliche Krankenhäuser gebracht, Lebensgefahr bestand nicht. Die Kontrahenten erhielten noch am gleichen Tag Gefährderansprachen von der Polizei, die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern als Gruppensieger ins Achtelfinale - Müller sieht Rot

Bayern als Gruppensieger ins Achtelfinale - Müller sieht Rot

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Meistgelesene Artikel

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

Prostituiertenschutzgesetz: Bislang 115 Anmeldungen

Prostituiertenschutzgesetz: Bislang 115 Anmeldungen

Landgericht verurteilt Angeklagte: Haftstrafen für Steineleger

Landgericht verurteilt Angeklagte: Haftstrafen für Steineleger

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Kommentare