Messerattacke im Bremer Steintor-Viertel: 25-Jähriger in Lebensgefahr

Vor dem Steintor hat die Polizei einen lebensgefährlich verletzten 25-Jährigen gefunden.
+
Vor dem Steintor hat die Polizei einen lebensgefährlich verletzten 25-Jährigen gefunden.

Bremen – Nach einem Messerangriff im Steintor schwebt ein 25-jähriger Mann in Lebensgefahr. Die Mordkommission ermittelt, sagte eine Polizeisprecherin am Wochenende.

Die Polizei war am Sonnabend gegen 0.45 Uhr zu einem Schwerverletzten ins Steintor gerufen worden. Mit stark blutenden Schnitt- und Stichwunden habe der 25-Jährige in der Straße Vor dem Steintor im Eingang eines Geschäftshauses gelegen, so die Sprecherin weiter. Der Mann wurde im Krankenhaus notoperiert.

In der Nähe nahmen die Einsatzkräfte einen 32 Jahre alten Tatverdächtigen fest. „Wir gehen nach derzeitigem Ermittlungsstand von einem versuchten Tötungsdelikt aus“, sagte die Sprecherin. Die Ermittler bitten Zeugen, sich unter der Nummer 0421/362-38 88 beim Kriminaldauerdienst zu melden.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Pixel 5 und 4a 5G im Praxistest

Pixel 5 und 4a 5G im Praxistest

Mit kleinen Kutschen durch Corona-Sommer

Mit kleinen Kutschen durch Corona-Sommer

Mit diesen Lebensmitteln schlemmen Sie schlechte Laune ganz einfach weg

Mit diesen Lebensmitteln schlemmen Sie schlechte Laune ganz einfach weg

So geht Brot auf Europäisch

So geht Brot auf Europäisch

Meistgelesene Artikel

Risikogebiet Bremen: Neue Coronavirus-Regeln – hier gilt die Maskenpflicht

Risikogebiet Bremen: Neue Coronavirus-Regeln – hier gilt die Maskenpflicht

Risikogebiet Bremen: Neue Coronavirus-Regeln – hier gilt die Maskenpflicht
Coronavirus in Bremen: Hier gelten Maskenpflicht und Sperrstunde in der City

Coronavirus in Bremen: Hier gelten Maskenpflicht und Sperrstunde in der City

Coronavirus in Bremen: Hier gelten Maskenpflicht und Sperrstunde in der City
Lauter Knall über Bremen, Syke und umzu

Lauter Knall über Bremen, Syke und umzu

Lauter Knall über Bremen, Syke und umzu
Erwachsen werden

Erwachsen werden

Erwachsen werden

Kommentare