Ehefrau mit Tritten und Schlägen angegriffen

Handfester Familienstreit mit vier Verletzten

Bremen - Bei einem Familienstreit in Huchting sind am späten Freitagabend vier Personen verletzt worden. Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen an und sorgte wieder für Ruhe.

Ersten Ermittlungen zufolge waren vier Familienmitglieder an der Auseinandersetzung beteiligt, darunter ein Ehepaar. Der Konflikt zwischen dem Paar (30, 41) und zwei Verwandten (23, 41) eskalierte auf der Straße in eine handfeste Auseinandersetzung.

Dabei wurden zwei Männer durch ein Messer verletzt. Die Ehefrau war mit Tritten und Schlägen verletzt worden. Mehrere Funkstreifen waren nötig, um die Streitigkeiten zu beenden. Ein Beteiligter leistete bei seiner Festnahme Widerstand. Er wurde zu Boden gebracht. Dabei erlitt er eine Kopfplatzwunde. Die Einsatzkräfte stellten am Tatort zwei Messer sicher.

Warum es zu den Attacken kam, ist noch unklar. Die vier Verletzten wurden in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Meistgelesene Artikel

Feuer in Bremer Mehrfamilienhaus - zwei Bewohner gerettet

Feuer in Bremer Mehrfamilienhaus - zwei Bewohner gerettet

Lauter Knall: Sprengsatz beschädigt Reihenhäuser in Arsten

Lauter Knall: Sprengsatz beschädigt Reihenhäuser in Arsten

Lebensgefährlich verletzt: Schülerin in der Östlichen Vorstadt von Auto erfasst

Lebensgefährlich verletzt: Schülerin in der Östlichen Vorstadt von Auto erfasst

„Bremen Tattoo“: „Musikschau“-Nachfolge-Spektakel kommt beim Publikum gut an

„Bremen Tattoo“: „Musikschau“-Nachfolge-Spektakel kommt beim Publikum gut an

Kommentare