Bürgerpark wird um 20 000 Quadratmeter größer und bekommt neues Gewässer

Mehr Fluss im Wald

Die 20 000 Quadratmeter große Fläche des Hundesportplatzes soll künftig in den Stadtwald einbezogen werden und öffentlich zugänglich sein. Hier entsteht ein neues Gewässer. ·
+
Die 20 000 Quadratmeter große Fläche des Hundesportplatzes soll künftig in den Stadtwald einbezogen werden und öffentlich zugänglich sein. Hier entsteht ein neues Gewässer. ·

Bremen - Von Elisabeth GnuschkeBremen bringt mehr Fluss in den Wald: 300 000 Euro macht das Bauressort locker, um den Stadtwald zu erweitern. Auf dem bisherigen Hundesportplatz soll ein neues Gewässer mit Schilf und Auwald entstehen.

Seit mehr als 20 Jahren setzt sich der Bürgerparkverein dafür ein, dass der seit 1957 als Hundesportplatz eingezäunte nordwestliche Teil wieder für alle Bürger zugänglich wird. Nun wird das umgesetzt. Bürgerparkdirektor Tim Großmann freut sich, wie er gestern gegenüber unserer Zeitung sagte: „Damit geht die letzte Fremdnutzung aus dem Bürgerpark, er steht dann wieder der gesamten Bevölkerung zur Verfügung.“

20 000 Quadratmeter ist die Fläche groß, die ein Hundesportverein gepachtet hat. Der Vertrag ist nach Angaben des Bauressorts bereits Ende 2012 ausgelaufen. Noch nutzt der Verein das riesige Areal allerdings weiter. Möglicherweise naht eine Lösung, denn Bremen bietet den Hundefreunden nun eine Ersatzfläche in der Nähe, aber außerhalb des Parks, an.

Geplant ist nach Angaben von Bausenator Joachim Lohse (Grüne) eine Erweiterung des Stadtwaldes um die bisher eingezäunte 20 000 Quadratmeter große Fläche. Hier soll ein wertvolles Biotop entwickelt, die Grünachse ausgebaut werden. Lohse: „Eine gute Nachricht für Bremer und die Natur.“ Das Gemeinschaftsprojekt vom Bürgerparkverein, dem bremischen Deichverband am rechten Weserufer und dem Bauressort soll die Qualität der Kleinen Wümme verbessern, wie es die europäische Wasserrahmenrichtlinie vorsieht. Dafür wird der Deichverband ein neues Nebengewässer der Kleinen Wümme anlegen. Geplant ist eine rund 400 Quadratmeter große Wasserfläche mit Schilf und Auen, die als Kinderstube und Rückzugsraum für Fische dienen wird. „Auch die Selbstreinigungskraft der Kleinen Wümme wird sich dadurch deutlich verbessern. Beides ist an dieser Stelle wegen des nahegelegenen Mischwasserüberlaufs besonders wichtig, wo es nach starken Regenfällen zu Gewässerverschmutzungen kommen kann“, betonte Lohse. Die neue Wasserfläche soll unterschiedliche Tiefen haben, sagte eine Sprecherin des Ressorts gegenüber unserer Zeitung. Der Bereich soll sich dann über die Jahre natürlich entwickeln. Die Arbeiten beginnen voraussichtlich im Frühjahr.

Der Bürgerparkverein wird das Gebiet in seinen Umweltlehrpfad einbinden, der sich besonders an Schulklassen und Kindergärten richtet. Stege und Wege werden in das wertvolle Naturgebiet führen, wo man sich auch über Gewässerökologie und Themen wie Artenschutz, Biodiversität und Naturlandschaft informieren kann. Den Lehrpfad im Stadtwald gibt es seit vielen Jahren. Park-Pädagogin Ulrike Graf hat ihn entwickelt und aktualisiert die Tafeln. „Der Lehrpfad ist so gut, dass wir immer wieder Anfragen von anderen Institutionen aus dem Bundesgebiet bekommen, die unsere Infotafeln übernehmen wollen“, sagte Großmann. Die Spaziergänger und Schüler erfahren auf dem Pfad Wissenswertes zu Pflanzen, Bäumen, Fledermäusen und Vögeln. Die neue Fläche lasse sich „wunderbar“ in den Lehrpfad einbeziehen. Künftig, so Großmann, lernen die Spaziergänger dann auch einiges über Lebensräume am Wasser.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz
Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte
Bremen boostert: Brill-Impfzentrum in der City öffnet nächste Woche

Bremen boostert: Brill-Impfzentrum in der City öffnet nächste Woche

Bremen boostert: Brill-Impfzentrum in der City öffnet nächste Woche

Kommentare