Wertvoller Schmuck entwendet

Unbekannte überfallen 85-Jährige mit Pistole und Eisenstange

Bremen - Zwei maskierte Männer haben in der Nacht zum Donnerstag eine 85-Jährige in ihrem Haus in Bremen überfallen und ausgeraubt.

Laut Polizeibericht hebelten die unbekannten Täter am frühen Morgen die Terrassentür eines Einfamilienhauses im Stadtteil Horn-Lehe auf. Nachdem sie die Frau mit einer Schusswaffe und einer Eisenstange bedroht hatten, seien sie mit wertvollem Schmuck geflohen. Die unter Schock stehende Hauseigentümerin habe daraufhin ihre Nachbarn informiert, die umgehend den Notruf 110 anriefen.

Die 85-Jährige berichtete, dass sie durch einen Schlag ins Gesicht wach geworden wäre. Aufgeschreckt habe sie die maskierten Männer gesehen. Durch den Schlag hatte die 85-Jährige leichte Gesichtsverletzungen erlitten.

Ihrer Beschreibung nach waren die Täter zirka 175 cm groß, dunkel gekleidet und mit Skimasken maskiert. Dem Opfer fiel auch auf, dass die Einbrecher sich auch in polnischer Sprache unterhalten hätten.

Die Polizei sucht nach Zeugen und bittet um Hinweise unter Telefon 0421/3623888.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Meistgelesene Artikel

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Stehende Ovationen bei Roncalli-Premiere in Bremen

Stehende Ovationen bei Roncalli-Premiere in Bremen

Polizei stoppt mutmaßliches Autorennen in Bremen

Polizei stoppt mutmaßliches Autorennen in Bremen

Fotoausstellung „African Kids“ im Haus der Wissenschaft

Fotoausstellung „African Kids“ im Haus der Wissenschaft

Kommentare