Show in Bremen

Mario Barth plaudert über faule Männer

+

Bremen - Er füllt ganze Stadien, was für den einen oder anderen schwer nachzuvollziehen ist. Aber das macht ja nichts, gut, dass die Geschmäcker verschieden sind. Fest steht: Comedian Mario Barth hat eine riesige Fan-Gemeinde, auch im Norden.

Neueste Erkenntnis des Komikers: „Männer sind faul, sagen die Frauen.“ Mit diesem neuen Bühnenprogramm geht er ab März auf Tour durch rund 60 Städte. Klar, Bremen ist auch dabei. Hier gastiert er am 3. Juni, 19 Uhr, in der Stadthalle (ÖVB-Arena). 

Wem das nicht reicht, der kann die Show ein paar Monate später auch in Bremerhaven sehen. In der Seestadt tritt der Comedian am 14. März 2019, 20 Uhr, in der Stadthalle auf. Karten ab etwa 40 Euro für Mario Barths neue Tour gibt es unter anderem in den Geschäftsstellen unserer Zeitung. 

gn

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Buntes Dorffest gegen rechtsnationales AfD-Treffen

Buntes Dorffest gegen rechtsnationales AfD-Treffen

Hurricane: Die Stimmung auf dem Infield am Samstag

Hurricane: Die Stimmung auf dem Infield am Samstag

Hurricane: Die Acts am Samstag

Hurricane: Die Acts am Samstag

Meistgelesene Artikel

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Straßentheaterfestival „La Strada“: Der Astronaut und die Pflanze

Straßentheaterfestival „La Strada“: Der Astronaut und die Pflanze

Saniertes Studentenwohnheim „Campus“ bietet 151 Plätze

Saniertes Studentenwohnheim „Campus“ bietet 151 Plätze

35-Jähriger landet mit geklautem Wagen kopfüber im Graben und flüchtet

35-Jähriger landet mit geklautem Wagen kopfüber im Graben und flüchtet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.