Fahndung läuft

Mann überfällt Bankfiliale in Bremen-Hemelingen

+
Polizei fahndet mit Fotos nach Raubüberfall auf Bankfiliale.

Bremen - Ein etwa 35 Jahre alter Mann hat am Donnerstag in den Mittagsstunden eine Sparkassenfiliale an der Hemelinger Heerstraße überfallen. Anschließend konnte er mit seiner Beute flüchten.

+++Aktualisierung, 8. August +++ Die Polizei fahndet jetzt auch mit Plakaten weiter nach dem Täter.

Wie die Polizei mitteilt, betrat der Mann die Räumlichkeiten der Sparkassenfiliale und bedrohte eine Kundin und eine Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe. Er erzwang die Herausgabe von Geld und konnte in Richtung Sandhofstraße flüchten, heißt es weiter. Die Fahndungsmaßnahmen dauern noch an.

Der Räuber ist zwischen 1,85 und 1,90 Meter groß, trug eine blaue Jacke mit Kapuze, hellblaue Jeans und dazu schwarze Schuhe mit braunen Streifen.

Hinweise auf den Täter werden von der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0421/362-3888 entgegengenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare